Enchiladas

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Zwiebel(n)
4 Zehe/n Knoblauch, klitzeklein gewürfelt
1 Stange/n Staudensellerie, abgezogen
1 Dose Tomate(n), gewürfelt
  Salz
  Pfeffer, weiß, aus der Mühle
1 kg Fleisch von Grillhähnchen
  Chilischote(n) (Jalapenos), in Scheiben
250 g saure Sahne
Tortilla/s (Weizen-)
Frühlingszwiebel(n), in feine Ringe geschnitten
3 EL Koriandergrün, fein geschnitten
150 g Käse, gerieben
Tomate(n), entkernt und gewürfelt
 etwas Limettensaft
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zwiebeln und Staudensellerie fein würfeln und in etwas Öl anschwitzen. Die Dosentomaten und den Knoblauch dazugeben und etwa 10 min köcheln. Mit Salz und Pfeffer würzen. Das Hähnchenfleisch von den Knochen lösen und mundgerecht zerkleinern.

Eine Tortilla mit etwas Hähnchenfleisch, 3 EL Tomatensoße, 1 EL saurer Sahne, einigen Scheiben Jalapeno, etwas Frühlingszwiebel und etwas Käse mittig belegen bzw. bestreuen. Eine Seite zur Mitte klappen und die nun nach oben zeigende Seite der Tortilla mit etwas saurer Sahne bestreichen. Die zweite Seite ebenfalls zur Mitte klappen. (Die saure Sahne soll als Kleber dienen) Mit etwas Käse bestreuen.
Alle anderen Tortillas genauso verarbeiten.
Im Ofen etwa 12-15 min backen.

Nun die Tomatenwürfel mit etwas Salz und Pfeffer, der Hälfte des Koriandergrüns, der Hälfte der restlichen Frühlingszwiebeln und dem Limettensaft verrühren.

Die fertigen Enchiladas auf einem Teller mit einem Klacks saurer Sahne und etwas von der Tomatenmischung mit Koriander und Frühlingszwiebeln bestreut servieren.

Kommentare anderer Nutzer

Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de