Zutaten

  Für den Teig:
500 g Mehl
1 TL Backpulver
Ei(er)
200 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
Zitrone(n), abgeriebene Schale
5 Tropfen Bittermandelaroma
250 g Butter
  Zum Bestreichen:
  Eigelb oder Kuvertüre
  Zum Verzieren:
  Eiweiß und Nüsse oder
  Zitronensaft und Puderzucker, Kokosraspel oder Zuckerperlen
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Teig am Vortag herrichten: alle Teigzutaten miteinander verkneten, in Alufolie gewickelt im Kühlschrank lassen bis zum Backen.

Die Bleche mit Backpapier auslegen, den Ofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Teig 3 mm dick ausrollen, mit verschiedenen Formen Plätzchen ausstechen. Jedes Blech 8-10 Minuten backen. Ergibt ca. 4 Bleche.

Zum kreativ werden:
die Plätzchen vor dem Backen mit Eigelb bestreichen oder
einen Nussmakronenteig herstellen, einen Klecks davon auf die Plätzchen geben, eine halbe Walnuss oder eine Haselnuss darauf drücken.

oder:
nach dem Backen mit Kuvertüre überziehen oder
mit Zuckerguss aus Puderzucker und Zitronensaft bestreichen und mit Kokosraspeln oder Zuckerperlen bestreuen.
Auch interessant: