•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

400 g Karotte(n)
4 EL Butterschmalz
2 EL Grieß (Weizengrieß)
3 EL Rosinen
3 EL Mandelstifte oder gehackte Mandeln
300 ml Milch
4 EL Zucker
1 TL Kardamom
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Karotten schälen und fein raspeln. 2 EL Butterschmalz in einem Topf erhitzen und die Karottenraspel dazugeben. Bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren ca. 20 Minuten garen.

In der Zwischenzeit das restliche Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Den Weizengrieß und die Mandeln dazugeben und ca. 5 Minuten rösten. Anschließend vom Herd nehmen.

Die Rosinen waschen und trocken tupfen. In einem großen Topf die Milch mit Zucker und Rosinen zum Kochen bringen. Die Karottenraspel und die Grießmasse unterrühren und bei mittlerer Flamme unter ständigem Rühren 15 Minuten köcheln lassen. Das Ganze sollte am Schluss eine cremige Konsistenz haben. Sollte das Halwa zu flüssig sein, geben Sie noch etwas Grieß hinzu.

Anschließend den Kardamom untermischen, eventuell mit weiterem Zucker abschmecken und alles gut verrühren. Das Karotten-Rosinen-Halwa in Dessertschälchen füllen und für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.