•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

500 g Spaghetti
500 g Hackfleisch vom Rind
Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
250 g Tomate(n), passierte
Tomate(n)
1 Tube/n Tomatenmark
100 g Oliven
 etwas Öl, (Sonnenblumenöl)
1 EL Balsamico, schwarzer
  Salz und Pfeffer
  Currypulver
  Zucker
1 EL Olivenöl
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Eine große Pfanne oder ein Topf mit Sonnenblumenöl auf den Herd stellen für die Soße. Zwiebel, Tomaten, Oliven und Knoblauch klein schneiden. Die Tomaten dürfen in etwas größeren Stücken sein. Das Hackfleisch in Sonnenblumenöl mit Salz und Pfeffer anbraten bis es leicht grau ist, dann die Zwiebeln dazu geben und weiter anbraten, wenn das Hackfleisch braun und krümelig ist, Knoblauch, Oliven und Tomaten dazu geben. Nach 2 Minuten das Tomatenmark unterrühren und mit anbraten bis der Geruch des kalten Tomatenmarks verschwunden ist. Dann die passierten Tomaten und einen Schuss Olivenöl dazu geben und mit Salz, Pfeffer, einer Prise Zucker und Curry abschmecken. Ca. 30 Minuten kochen lassen, dabei immer wieder umrühren.

Wasser auf den Herd setzen für die Spaghetti. Wenn das Wasser kocht, Salz dazu geben und die Spaghetti darin al dente kochen. Nach dem Kochen die Nudeln nicht abschrecken!

Die Sauce nochmal abschmecken, mit einem Schuss Balsamico würzen und sofort mit den Nudeln servieren.