Zutaten

250 g Weizenmehl
Ei(er)
7 EL Wasser, lauwarmes
1 Prise(n) Salz
70 g Butter
250 g Quark
1 Becher Schlagsahne
  Zucker
1 kg Äpfel
1/2 Liter Milch
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Aus den ersten vier Zutaten einen Strudelteig herstellen und in 10 gleich große Stücke teilen. Die Äpfel schälen, entkernen und klein schneiden. Die Apfelschnitze mit Sahne, Quark und Zucker gut vermischen. Die Butter schmelzen.

Je eine Teigportion mit dem Nudelholz quadratisch ausrollen, mit flüssiger Butter bestreichen und ein Zehntel der Apfelfüllung darauf geben. Den Teig von allen vier Seiten oben zusammen schlagen und mit der Naht nach unten in eine gefettete große Auflaufform setzen. Auch oben mit flüssiger Butter bestreichen.

Sind alle Strudel in der Auflaufform, so viel Milch angießen, dass die Strudel zur Hälfte bedeckt sind. Bei 200 Grad 1,5 Stunden backen.
Auch interessant: