Bratäpfel

für alle, die kein Marzipan mögen

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

8 m.-große Äpfel, (Cox Orange oder Boskoop)
3 EL Butter
60 g Walnüsse, gehackte
60 g Rosinen, in Rum eingeweicht
5 EL Gelee, (Apfelgelee)
3 EL Honig
1/2 TL Zimt
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Ofen auf 180 Grad (bei Umluft 160 Grad) vorheizen. Eine Auflaufform mit 1 EL Butter ausstreichen. Die Äpfel waschen und die Kerngehäuse großzügig ausstechen.

Alle Äpfel nebeneinander in die Form setzen. Die Nüsse mit Rosinen, Zimt, Honig und dem Apfelgelee verrühren und die Mischung in die Äpfel füllen. Die restliche Butter als Flöckchen oben darauf setzen.

Etwa 30 Minuten backen.

Dazu gibt es selbst gemachte Vanillesoße oder Eis.

Kommentare anderer Nutzer


Harpare

25.10.2009 18:14 Uhr

Oh, das ist ein tolles Rezept! :) Genau nach meinem Geschmack. Genau so eins hab ich schon lang gesucht. Zum Glück dauert es nicht mehr lang bis Weihnachten, dann wird es sofort ausprobiert und berichtet! :) Bis dahin viele liebe Grüße, Claudia

Piano009

08.11.2009 13:21 Uhr

hört sich sehr lecker an. =)
bin im moment auf der suche nach einem rezept für heute abend und ich denke, das werde ich mal ausprobieren. =)
bericht folgt :D

lgp

Piano009

11.11.2009 16:39 Uhr

oooberlecker. =) haben alle hoch gelobt. allerdings waren sie so schnell weg, dass ich kein bild mehr machen konnte...

alles gute! piano009

susysorglos

12.11.2009 20:33 Uhr

Hallo!
Freut mich das es allen so gut geschmeckt hat!!
Vieleicht gibt es ja ein nächstes mal und Du schafst das mit dem Bild!!
LG
Susy

tschavenga

09.12.2010 09:46 Uhr

hallo,

mjammy!
sehr, sehr lecker!!!
die füllung ist soooo gut und genau richtig für einen bratapfel!!!
marzipan, vanillesoße, usw. das sind ebenfalls gute zutaten - aber ehrlich gesagt ist das momentan unser lieblingsrezept!!!

genial! danke für`s rezept!

Anitra65

06.02.2013 12:24 Uhr

Hallole...
wirklich sehr lecker dieser Bratapfel und das ohne Marzipan (das mag ich nämlich gar nicht).. dazu gibt es immer eine Vanillesoße.

lg
Anitra

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de