Zutaten

1 großes Schweinefilet(s) (ca. 600 - 700 g)
400 g Champignons
100 g Schinkenspeck oder Bacon in Scheiben
1 Pck. Blätterteig (450 g, TK)
 einige Wirsing - Blätter
Schalotte(n)
Ei(er)
Knoblauchzehe(n)
2 EL Petersilie, getrocknet
 etwas Mehl für die Arbeitsfläche
  Salz und Pfeffer
  Öl
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Blätterteig aus der Packung nehmen und nach Anweisung auftauen. Die Wirsingblätter kurz in kochendes Wasser geben und einige Minuten ziehen lassen. Dann die dicken Stielansätze herausschneiden. Das Schweinefilet waschen, trocken tupfen und evtl. von restlichen Sehnen und Fett befreien.

Die Schalotten und die Knoblauchzehe abziehen. Die Champignons putzen und zusammen mit den Schalotten und der Knoblauchzehe im Blitzhacker zerkleinern.

Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen und das Schweinefilet bei starker Hitze von allen Seiten kurz anbraten, dann herausnehmen, salzen und pfeffern und beiseitestellen. Weiteres Öl in der Pfanne erhitzen, die gehackten Champignons anbraten und unter Rühren so lange schmoren lassen, bis die Flüssigkeit verdampft ist, zum Schluss salzen und pfeffern.

In der Zwischenzeit den Blätterteig auf eine Größe von ca. 30 x 40 cm ausrollen und auf ein Backblech mit Backpapier legen (Tipp: am Besten saugfähiges Backpapier verwenden - gibt's z. B. für Pommes frites -, dann wird's von unten später schön knusprig). Darauf eine Schicht Wirsingblätter legen und dünn mit Champignonfarce bestreichen. Das Schweinefilet mit den Baconstreifen umwickeln und darauflegen und mit der restlichen Champignonfarce bestreichen. Mit Wirsingblättern bedecken.

Das Ei trennen. Dann den Blätterteig zusammenlegen und die überlappenden Stellen mit Eiweiß verkleben. Das Ganze mit dem Eigelb bestreichen und bei 200°C im vorgeheizten Backofen etwa 35 Minuten backen.