Erdbeer - Lassi

Sehr einfach und schnell Zubereitet.
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

1 Paket Erdbeeren, gefrorene ( 300g)
500 g Natur-Joghurt
150 ml Milch, wer mag nimmt mehr
  Zucker, nach Geschmack
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Alle Zutaten in einem Mixer gut miteinander vermischen.

Lassi in Gläser füllen und servieren.

Man kann diesen Lassi auch mit anderen Früchten wie zum Beispiel: Himbeeren, Waldbeeren oder Heidelbeeren herstellen.

Auch mit frischen Früchten der Saison schmeckt es sehr lecker. Ich würde dann nur anstatt der Milch Vanilleeis dazugeben, damit er schön kühl ist.

Kommentare anderer Nutzer


Kornflip

04.06.2009 11:05 Uhr

Sehr leckeres Rezept. Habe nur etwas Vanillezucker und frische Erdbeeren genommen. Ich glaube, ich mache das heute wieder...
Einen herzlichen Gruß
Brenda

SwoBi

26.03.2010 12:04 Uhr

Schmeckt wirklich lecker..

Aber eigentlich ist die Bezeichnung Lassi falsch.
Lassi kommt aus Indien und da gibt es weder Erdbeeren, Himbeeren oder Waldbeeren...

blue-bell

09.06.2011 18:58 Uhr

Hallo,

auch ich habe ein Pck Vanillezucker und frische Erdbeeren verwendet und es war toll: Erfrischend und lecker. Gibt es bestimmt mal wieder, die TK- Version kann ich ja außerhalb der Erdbeersaison ausprobieren.

Danke für das Rezept

blue-bell

Amboss110

16.06.2012 16:27 Uhr

Hallo,

kaum zubereitet - schon weg......

Seeeeeeeeeeeeeeehr lecker!

Danke und liebe Grüße

Amboss110

Fiammi

02.10.2012 19:31 Uhr

Hallo,

hab heute dein Erdbeer-Lassi gemacht. Hatte noch eingefrorene Erdbeeren. So was von lecker. Hab aber anstatt Milch mit doppelter Menge Wasser aufgegossen.

Ciao
Fiammi

Hanka78

24.06.2013 19:41 Uhr

Hallo,

ich habe mir den Lassi heute Abend schon fürs Frühstück gemacht (die Erdbeeren waren frisch und mussten direkt verarbeitet werden). Habe auch mit Vanillezucker gesüßt und mehr Milch verwendet. Super lecker, denn ich hab ja schon probiert ;-)

LG Hanka

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de