Gegrillter Fenchel

lecker in Alufolie vom Grill
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1 Knolle/n Fenchel, große, geputzt
2 große Tomate(n)
2 große Knoblauchzehe(n)
2 Zweig/e Rosmarin
2 Zweig/e Thymian
4 EL Olivenöl
  Salz und Pfeffer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Als erstes bastelt Ihr Euch aus 4 Stück Alufolie Päckchen.
Dazu nehmt Ihr ein ausreichend großes Stück Alufolie, stellt z.B. ein Stück Butter hinein und schlagt die Seiten hoch.

Dann den Fenchel in dünne Scheiben schneiden und in die 4 Alufolien verteilen.

Die Tomaten in nicht zu dünne Scheiben schneiden und auf dem Fenchel verteilen.
(Anstelle der großen Tomaten könnt Ihr auch für jedes Päckchen zwei halbierte Cocktailtomaten nehmen.)

Die Knoblauchzehen in feine Scheiben schneiden und auf den Tomaten verteilen.

Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen, die Kräuterstängel halbieren und auf dem Gemüse verteilen.
Nun auf jedes Päckchen einen Löffel Olivenöl verteilen und die Päckchen verschließen.
Statt Olivenöl macht sich auch sehr gut Kräuterbutter, die Ihr in die Päckchen geben könnt.

Die gut verschlossenen Alupäckchen nun für ca. 15-20 Min. auf den Grill legen.
Je nachdem wie knackig Ihr den Fenchel mögt, macht Ihr zwischendrin am besten mal eine Garprobe. Dazu ein Päckchen vom Grill nehmen und nachschauen, wie fest das Gemüse noch ist.
Zu diesem Rezept gibt es eine
Schritt-für-Schritt Anleitung!
Jetzt anschauen

Kommentare anderer Nutzer


Kilbeggan

22.06.2009 09:05 Uhr

Hi Meyerling,

man hat das gut geschmeckt. Haben es am Wochenende zu gegrilltem Lachs serviert. Wird es jetzt öfter geben. Danke für das Rezept.

Gruss Kilbeggan
Kommentar hilfreich?

julaa

26.06.2009 12:23 Uhr

huhu Meyerling sag mal kann man das auch im OFen so machen??;O)?

LG JUlaa
Kommentar hilfreich?

Meyerling

27.06.2009 11:11 Uhr

Hallo Julaa,

ja das ist kein Problem. Hab Dir auch eine KM geschickt.

Gruß Meyerling
Kommentar hilfreich?

Trolljenta

28.07.2009 20:39 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

hab den fenchel heute ausprobiert. Hab statt Tomaten Zitronenzesten genommen, weil jemand da war der keine Tomaten mag. War sehr lecker. Dazu gab es Lachs, Kartofelspalten und Senfsoße. Den Fenchel hab ich im Ofengemacht weil das Wetter grillen dann doch nciht zu ließ!

Lg Trolli
Kommentar hilfreich?

gypsy0201

04.08.2009 21:19 Uhr

Hallo Meyerling,

das war genau das, was mir heute fehlte. Fenchel und Tomaten hatte ich im Haus und den Rest sowieso. Ich habe einen Teelöffel Orangenöl beigegeben und muss sagen: Echt lecker!!! Das war nicht das letzte Mal daß ich das gegessen habe.
Herzlichen Dank für die Idee sagt

Gypsy0201
P.S. Foto folgt
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Ma-vie-vegan

16.12.2014 15:36 Uhr

Richtig richtig lecker. Schnell und unkompliziert!
Ich bin wirklich begeistert. Habe das Gemüse zusammen mit Salzkartoffeln gegessen, mmhmmmm soooo gut und gleich noch einen Nachschlag in den Ofen geschoben!

Benutzt habe ich eine Auflaufform die ich gut mit Alsan eingefettet habe (da mein Grill gerade Winterschlaf hält ;-) ). Hat sehr gut funktioniert.
DANKE für das tolle Rezept!
Kommentar hilfreich?

Meyerling

16.12.2014 20:32 Uhr

Ich freue mich immer wieder Eure tollen Kommentare und Bewertungen zu lesen.
Vielen, vielen Dank

Meyerling
Kommentar hilfreich?

xyz13

06.07.2015 10:39 Uhr

Hallo,

eine feine etwas ausgefallene Grillbeilage.

LG xyz13
Kommentar hilfreich?

verosmannheim

10.12.2015 16:06 Uhr

Sehr lecker und hat super im Ofen geklappt :-)!
Kommentar hilfreich?

moosbluete

09.01.2016 16:37 Uhr

Obwohl ich sehr selten Fenchel esse, hat es sehr gut geschmeckt!
Schnell, einfach, vegetarisch, gesund!
Danke!
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Schritt-für-Schritt Anleitungen

Gegrillter Fenchel
GerücheDerKüche
Anleitung von

Gegrillter Fenchel

erstellt von GerücheDerKüche am 04.06.2015

http://www.chefkoch.de/rezepte/1356441240397137/Gegrillter-Fenchel.html

Schritt 1
Aus Alufolie 'Päckchen' falten

 Die Päckchen sind einfach herzustellen, wenn man zuerst Recht und links die Ränder zweimal in die Mitte hinein falten. Dann die Ränder hochklappen, eine passende Form dazwischen stellen und vorne und hinten ebenfalls die Ränder hochklappen, dabei die Ecken zu den Seiten drehen.

 

Schritt 2
Den Fenchel in Scheiben schneiden

Man kann den Fenchel auch ganz klein schnippeln.

 

Gut dazu schmecken Radieschen.

 

Schritt 3
Die Päckchen füllen

Dazu zuerst den Fenchel in die Päckchen geben, dann die Tomaten, entweder in nicht zu dünnen Scheiben, oder in Form von halbierten Cockltailtomaten.

Die Knoblauchzehen klein hacken und obendrauf streuen.

 

Schritt 4
Würzen

Kräftig salzen und Pfeffern, Thymian und Rosmarin Zweige draufstreuen und als Dekoration die 'Kräuter' an den Stängeln des Fenchels schön obendrauf anrichten.

Schritt 5
Grillbereit machen

Die Päckchen mit Olivenöl, oder alternativ Kräuterbutter beträufeln.

 

Schritt 6
Und jetzt der Grill!

Je nach gewünschter Knackigheit 15 bis 20 Minuten Grillen.

 

Ich hoffe es schmeckt!

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de