Pizzabrot

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

600 g Mehl (Weißmehl)
200 g Mehl (Roggenmehl)
1 EL Salz
1 Pkt. Hefe (Trockenhefe)
Paprikaschote(n), rote
200 g Schinken, gewürfelt
200 g Salami, gewürfelt
200 g Käse, gerieben
500 ml Wasser
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die beiden Mehlsorten, das Salz und die Hefe verrühren, den gewürfelten Paprika, Schinken, die Salami und den Käse zugeben und alle Zutaten mit dem Löffel vermengen. Anschließend das lauwarme Wasser langsam zufügen und die Masse mit dem Knethaken des Rührgeräts durchrühren. Wenn sich ein zähfliesender Teig entwickelt hat, diesen in einen gefetteten Behälter mit Deckel (am Besten funktioniert es mit dem Ultrastar von Tupperware, es geht aber auch in jedem Glasbehälter) geben. Das Ganze kommt jetzt noch für eine Stunde bei 200° C in den vorgeheizten Backofen. Der Behälter mit dem Brotteig kann in den kalten Backofen geschoben werden, die Backzeit beginnt aber erst bei Erreichen der 200°C, dafür entfällt die Ruhezeit. Wichtig ist allerdings, dass das Brot bei Ober- und Unterhitze gebacken wird, denn dann schmeckt es einfach besser. Wenn man das Brot schön knusprig haben möchte, empfiehlt es sich, nach einer dreiviertel Stunde den Deckel zu entfernen, damit die Brotkruste schön braun wird. Passt zu jedem Grillabend oder auch nur mal zwischendurch zu einem Glas Wein!!

Kommentare anderer Nutzer


veronika1959

03.02.2006 06:53 Uhr

hallo,

hab gestern das brot gemacht. schmeckt sehr lecker - obwohl ich nur schinken und käse hatte.

gruß
veronika

tdanninger

13.09.2008 20:43 Uhr

Sehr leckeres Pizzabrot! Wir hatten es zum Picknick dabei und alle waren begeistert!
Es steht zwar so nicht explizit im Rezept, aber ich nehme an (habe es zumindest so gemacht), dass man den Teig ca. eine Stunde gehen lassen muss, bevor man in den Ofen steckt!?!

Orchid85

05.08.2009 13:21 Uhr

Im rezept steht, dass es nicht gehen muss.

\"Der Behälter mit dem Brotteig kann in den kalten Backofen geschoben werden, die Backzeit beginnt aber erst bei Erreichen der 200°C, dafür entfällt die Ruhezeit.\"

omen2002

13.08.2009 21:12 Uhr

Hallo,

Klasse Rezept, Familie ist begeistert. Dafür gibt es ***** Sterne. :)

LG Omen2002

omen2002

13.08.2009 21:14 Uhr

Achja, hab noch geröstete Zwiebeln mit dazu getan. Schmeckt einfach Perfekt.

LG Omen2002

vreni131276

15.09.2009 20:18 Uhr

Mmmmmmmmmmmhhhh... das Brot ist soooo lecker !! 5* dafür..
Hatte kein Vollkornmehl und habe stattdessen nur normales genommen (aber 800g) und vorher Zwiebeln und TK Paprika leicht angedünstet...mjam mjam mjam das gibts jetzt öfters!!
Vielen Dank für das Rezept !!!

LG Vreni

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de