Zutaten

1 kg Wildschwein aus der Keule ohne Fett und Knochen
Zwiebel(n)
2 Stange/n Staudensellerie
Möhre(n)
Wacholderbeere(n)
Knoblauchzehe(n)
1 Zweig/e Rosmarin
1 Zweig/e Majoran oder getrockneter gerebelter
1 Zweig/e Thymian
3/4 Liter Rotwein, (Chianti)
60 ml Essig, (Rotweinessig)
3 EL Mehl
30 g Pinienkerne
 einige Backpflaume(n)
30 g Schokolade, bittere, gerieben
6 EL Olivenöl
  Salz
  Aceto balsamico
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Tag / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Wildschweinfleisch in etwa gleich große Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Den Wein, die in Scheiben geschnittene Zwiebel, Selleriescheibchen und Möhrenstückchen, zerbröckeltes Lorbeerblatt, zerdrückte Wacholderbeeren, Majoran, Thymian, zerdrückten Knoblauch und Rosmarin hinzufügen. Das Fleisch in der Marinade zugedeckt 24 Stunden ziehen lassen, dabei mehrmals umrühren.

Die Fleischstücke heraus nehmen, abtropfen lassen, abtupfen und im Mehl wenden. Gemüse und Kräuter mit einem Schaumlöffel aus der Marinade nehmen und beiseite stellen.

Das Öl in einem Topf erhitzen und das Gemüse und die Kräuter aus der Marinade darin anbraten. Heraus nehmen und das Fleisch in dem heißen Fett von allen Seiten gut anbraten. Das Gemüse und die Kräuter wieder dazu geben und mit der Marinade ablöschen. Zudecken und auf kleinster Heizstufe ca. 3 Stunden schmoren.

Nach 1 ½ Stunden das Fleisch mit einem Schaumlöffel heraus nehmen und auf einen Teller legen. Die Kräuterzweige aus der Sauce fischen und die Bratensauce sorgfältig mit einem Zauberstab pürieren. Fleisch und Sauce wieder in den Topf geben. Die fein gehackten Pinienkerne, die in feine Streifen geschnittenen Pflaumen und die Bitterschokolade hinzufügen. Den Rotweinessig angießen und das Ganze nochmals ca. 1 ½ Stunden schmoren. Mit etwas Aceto Balsamico und Salz abschmecken.