Zutaten

600 g Zucchini
400 g Möhre(n)
2 EL Mehl
100 g Kochschinken
1/2 Dose/n Champignons
1 Dose/n Tomate(n), stückige
Ei(er)
50 g Käse (Light-), gerieben
 etwas Knoblauch
 etwas Oregano
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 360 kcal

Lange Zeit habe ich überlegt, wie man eine Pizza mit wenigen Kalorien zaubern kann. Das Problem lag hierbei nicht am Fettgehalt, sondern an den Kohlehydraten im Teig.

Teig:
Zucchini der Länge nach halbieren und entkernen. Dann Zucchini und Möhren fein reiben und mit den Eiern und dem Mehl verrühren. Anschließend mit Salz, Pfeffer und Knoblauch abschmecken. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte runde Form geben und bei 250 Grad Celsius im Ofen ca. 1 Stunde backen, bis ein Großteil der Flüssigkeit verdampft ist. Fertig ist der Teig-Ersatz.

Dosentomaten in eine beschichtete Pfanne geben, mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen und so lange erhitzen, bis ein Großteil der Flüssigkeit verdampft ist.

Den Teig mit der Tomatensoße bestreichen, mit den Zutaten belegen und nochmals ca. 15 Minuten bei 250 Grad Celsius in den Ofen geben.

Natürlich können für den Belag auch andere Zutaten verwendet werden, je nach Geschmack und Nährwerte. Bei dieser Zubereitungsart liegt der Fettgehalt pro Portion bei 18 g.
Auch interessant: