Zutaten

6 Zehe/n Knoblauch
1 EL Thymian, getrocknet
Lorbeerblätter
1 TL Pfeffer, schwarz
1 Liter Gemüsebrühe
175 g Feta-Käse
250 ml Joghurt, griechischer Joghurt oder Sauerrahm
1 EL Mehl
Ei(er)
  Salz und Pfeffer
  Rucola, einige Blätter oder Kresse
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Enthäuteten, feingeschnittenen Knoblauch, Thymian, die Lorbeerblätter und die Pfefferkörner in einen Suppentopf geben, mit der Gemüsebrühe und 1/2 L Wasser aufgießen und zum Kochen bringen. Etwa 20 Min. kochen lassen. Durch ein feines Sieb abgießen und die Brühe zurück in den Suppentopf geben. Den Käse hineinkrümeln. Den Joghurt mit einem Schöpflöffel heißer Suppe und dem Mehl glattrühren. Dann das Ganze in die Suppe rühren und bei kleiner Hitze unter ständigem Umrühren etwa 10 Min. weiter köcheln lassen. Die Suppe vom Herd nehmen. Die Eier schaumig schlagen, langsam 2 Schöpflöffel heiße Suppe zugeben. Die Eier in die Suppe einrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit klein gezupften Rucolablättern oder Kresse garnieren. Dazu knuspriges Weißbrot oder Fladenbrot reichen.
Auch interessant: