Grillmarinade

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

1 Tasse/n Bier
2 EL Zucker, braun
1 EL Worcestershiresauce
2 TL Chilipulver
1 Zehe/n Knoblauch oder
1/8 TL Knoblauchpulver
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. Ruhezeit: ca. 6 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Alle Zutaten in einem verschließbaren Behälter vermischen (falls nicht vorhanden, die vermischten Zutaten in einen Gefrierbeutel füllen und diesen in eine offene Schüssel legen).
4 Kotelett (oder anderes Grillfleisch) zugeben und im Kühlschrank 6 - 24 Stunden marinieren.

Kommentare anderer Nutzer


Nikita6977

30.05.2004 21:23 Uhr

Lecker!!!!
Das Fleisch, das ich eingelegt hatte, war gut beschwippst, hatte eine schöne Schärfe und vom Geschmack her hat auch alles gepasst. Hab allerdings noch Zwiebelringe mit in die Marinade gegeben.

Viele Grüße Eure Niki! :o)

SchwesterS1803

26.01.2005 18:51 Uhr

Hab´s mit Putenfleisch probiert...war auch sehr lecker würzig...

Gruß
Sandra

schleifhexe

14.07.2005 16:47 Uhr

Hallo,

diese Marinade hat sehr gut zu unseren Steaks gepasst!!! War schnell gemacht und sehr lecker!!!

LG;
Katja

Sinja78

12.05.2006 20:49 Uhr

Grade eben habe ich meine Putenschnitzel mit dieser Marinade gegessen - hervorragend! So zartes Fleisch (dank dem Bier) hatte ich schon lange nicht mehr vom Grill!

Aus Neugierde/Faulheit hab ich auch meine Champignons darin eingelegt - davon kann ich leider nur abraten; die Biester saugen sich komplett mit der Marinade voll und da kam der Biergeschmack doch etwas arg stark rüber.

Danke und LG
Sinja

zarautz

09.06.2007 12:39 Uhr

Hallo!

Das Hähnchenfleisch war super zart. Kam gut bei meinen Gästen an.

Gruß
Zarautz

Jerchen

23.08.2007 10:05 Uhr

Wegen des Zuckers war ich skeptisch und Bier nehme ich nur Helles und kein Pils (meist zu bitter). Ich muß sagen, die Putensteaks waren echt lecker.

LG

Jerchen

house

10.02.2008 22:02 Uhr

Hallo,

kam super an beim Angrillen heute. Sehr, sehr lecker!

Vielen Dank für das Rezept!

LG

house

Rolle60

22.05.2008 17:30 Uhr

Total genial !!! Super lecker !!!

Da braucht´s kein Ketchup und so`n Zeugs mehr am Nackensteak . . . .

Habe noch Zwiebelringe mit eingeschichtet und weil ich kein Chillipulver mehr im Hause hatte, nahm ich Thai-Curry - war superzart !!!

Liebe Grüße vom Niederrhein

Rolf

bonica

01.06.2008 17:37 Uhr

Hallo,

habe die Marinade letztes Wochenende ausprobiert. Werde es das nächste mal aber mit weniger Zucker nehmen.

Bonica

tricky_lobster

10.05.2009 21:49 Uhr

Leider fällt meine Bewertung schlechter aus, als ich das gerne hätte. Das Fleisch hat unangenehm nach Bier geschmeckt und war total zäh :(

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de