Exzellente Bärlauchsuppe

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

100 g Bärlauch, frisch
5 m.-große Kartoffel(n), geschält und in Stücke geschnitten
Zwiebel(n)
1 Liter Gemüsebrühe
50 ml Sahne
  Salz
  Pfeffer
2 EL Butter
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebel schälen und in einer Pfanne mit der Butter anschwitzen, bis sie goldgelb ist.
Mit der Brühe aufgießen und Kartoffeln sowie Bärlauch beifügen (dabei vier Blätter Bärlauch für die Garnitur zurück behalten). Mit Salz und Pfeffer abschmecken und langsam köcheln lassen, bis die Kartoffeln weich sind.
Dann die Suppe mit einem Pürierstab mischen und zum Schluss die Sahne unterheben.
Nochmals kurz aufkochen lassen und heiß mit dem Bärlauch garniert servieren.

Kommentare anderer Nutzer


cooktaurus

14.04.2009 11:33 Uhr

Superlecker, meine Gäste und ich waren begeistert!
Sehr empfehlenswert!!

julisan

10.05.2009 10:05 Uhr

Hallo,

einfach zu machen und ein wirklicher "exzellenter" Geschmack.

Tolles Rezept, Danke. Wird es wieder geben.

LG julisan

ron007

09.04.2010 19:10 Uhr

kommt die sahne geschlagen oder flüssig dazu?

camouflage165

11.04.2010 15:36 Uhr

Hallo ron007,
ich gebe die Sahne flüssig dazu.

LG
camouflage165

ron007

10.04.2010 15:50 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

ich gestehe, ich habe dein rezept mit einem anderen kombiniert:

100 ml weißwein
900 ml gemüsebrühe
zusätzlich eine karotte und eine kleingewürfelte knoblauchzehe
statt sahne m habe ich milch genommen und etwas mehr bärlauch ( ca. 150g)

habe den bärlauch in streifen geschnitten und erst ca. 4 min vor schluss dazu getan.

war sehr lecker!

danke für dein rezept!!!

camouflage165

11.04.2010 15:37 Uhr

Freut mich sehr, wenn\'s geschmeckt hat!

LG
camouflage165

Elderberry

21.04.2010 16:18 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

ich mach meine Kräutersuppe (Bärlauch oder Sauerampfer oder Brennessel oder Spinat uvm) nach fast dem gleichen Rezept. Ich gebe nur den gewolften Bärlauch ganz zum Schluß dazu und laß ihn nur kurz mit aufwellen. Die Suppe wird dann grasgrün und bekommt nicht diesen leichten Graustich.

LG Elderberry

Vollwert-Drauf

23.04.2010 18:05 Uhr

Hallo,

heute habe ich diese Suppe gekocht...Sehr sehr lecker!

Vielen Dank für das Rezept!

Liebe Grüße
Tina

camouflage165

23.04.2010 18:43 Uhr

Hallo Tina,
freut mich, wenn es Dir geschmeckt hat.
Solche Resonanzen spornen an, weitere Rezepte auszuprobieren und einzustellen.

LG
camouflage165

macagnino

02.05.2010 19:56 Uhr

Vielen Dank für das Rezept. Wir hatten gestern Gäste und hatten die Supper als Vorspeise. Die Suppe ist schnell gekocht und kann gut vorbereitet werden. Wird es häufiger geben.

camouflage165

03.05.2010 13:44 Uhr

Schön, wenn es Dir und Deinen Gästen geschmeckt hat.

LG
camouflage165

computerprinzessin

17.05.2010 19:48 Uhr

Habe heute zum ersten Mal Bärlauchsuppe gekocht. Ich bin begeistert von dem Rezept. Hätte nicht gedacht, daß das so schnell geht!
Super! Auch mein Mann war voll zufrieden.

camouflage165

18.05.2010 11:04 Uhr

Manchmal ist man schon überrascht, wie gut Dinge schmecken können. Ich kenne das auch, da bekommt man irgendwann etwas \"eigentlich normales\" serviert, was man vom Namen her natürlich kennt, aber selber nie ausprobiert hat. Freut mich sehr, dass die Suppe Gefallen gefunden hat!

LG
camouflage165

ars_vivendi

29.03.2011 19:43 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

ich habe mich beim "Erstversuch" genau an das Rezept gehalten, nur den Bärlauch erst kurz vor Garende in die Brühe gegeben. Ich habe ihn in grobe Streifen geschnitten, er ließ sich trotzdem einwandfrei pürieren und die Farbe war sensationell (Foto ist hochgeladen).

Ein Rezept ohne großen Aufwand, was total lecker schmeckt und auch optisch etwas her macht! Vielen Dank fürs Einstellen!

Gruß Alex

camouflage165

29.03.2011 20:26 Uhr

Hallo ars_vivendi, es freut mich, wenn es so gut gelungen ist und vielen Dank für das Foto!

Solche Kommentare spornen an, weiter zu probieren und einzustellen!

LG
camouflage165

CookingJulie

30.03.2011 12:00 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

die Suppe hat uns sehr gut geschmeckt.
Ich habe den Bärlauch auch erst hineingegeben, als die Kartoffeln schon fast weich waren und einen EL Kräuterfrischkäse mit eingerührt.
LG Julie

camouflage165

30.03.2011 14:04 Uhr

Hallo CookingJulie,
auch Dir herzlichen Dank für den Kommentar und den Tipp mit dem Frischkäse. Versuche ich auch einmal so.

LG
camouflage165

Dyani

07.04.2011 11:57 Uhr

Hallo,

ein sehr leckeres Süppchen, das ich immer wieder gerne zur Bärlauchzeit koche.
Ein einfaches Rezept und schnell gemacht, vielen Dank dafür.

LG Ina

camouflage165

07.04.2011 15:00 Uhr

Gerne Dyani, es freut mich ungemein, wenn meine Rezepte Gefallen finden, vor allem bei Gästen, denn darauf kommt\'s an.

LG
camouflage165

PettyHa

07.04.2011 13:17 Uhr

Hallo Camouflage165,

dieses köstliche Süppchen gab's am WE für meine Geburtstagsgäste. Sie waren begeistert! (Ich natürlich auch, und stolz ;-))

Vielen Dank für dieses klasse Rezept!

Liebe Grüße
Petra

camouflage165

07.04.2011 15:01 Uhr

Hallo Petra,
auch an Dich vielen Dank für die Bewertung und es freut mich, dass Rezepte von mir so gut ankommen.

LG
camouflage165

DeliciousCreations

20.04.2011 13:33 Uhr

Hallo camouflage165,

ein ganz einfaches und doch sehr wirkungsvolles Rezept. Da meine Mutter Vegetarierin ist, ich immer neue Rezepe suche (und dabei noch an der Bärlauch-Quelle wohne) kommt dieses Rezept wie gerufen.
Vielen Dank.
LG
Annika

camouflage165

22.04.2011 15:55 Uhr

Vielen Dank für die Bewertung Annika!
Wo liegt denn die Bärlauchquelle? Hätte ich auch gerne in meiner Nähe!
;-))

LG
camouflage165

Mariluna

23.04.2011 19:24 Uhr

Hallo,

5 Punkte von mir!
Haben die Suppe heute genossen!!!!

Um auf "Nummer Sicher" zu gehen, habe ich mehr Bärlauch genommen,
die Hälfte mitgekocht, die andere Hälfte zum Schluss roh mitpüriert---
perfekt! Und sooo einfach ;-)

LG
Mariluna

camouflage165

24.04.2011 11:00 Uhr

Hallo Mariluna,
schön, dass Dir die Suppe auch gefallen hat und vielen Dank für die Bewertung!

Schöne Ostertage wünsche ich Dir noch!

LG
camouflage165

fatzi

25.04.2011 15:29 Uhr

Hallo,

wie es der Name sagt "Exzellent". 5*****

Grüßle Gisela

camouflage165

25.04.2011 18:12 Uhr

Hallo Gisela,
herzlichen Dank für die \"exzellente\" Bewertung!

LG
camouflage165

ernaberta

03.05.2011 15:08 Uhr

Hallo camouflage165,
vielen Dank für das leckere Rezept. War super einfach nachzukochen.
Machen wir in der Bärlauch-Saison sicher wieder. :)

LG
betty

camouflage165

03.05.2011 15:28 Uhr

Gerne Betty,
freut mich sehr, dass es geschmeckt hat!

LG
camouflage165

inse65

05.05.2011 21:19 Uhr

Habe das Rezept probiert. Wunderbar! Ich habe auch die Blätter erst kurz vor dem Servieren in die Suppe gegeben und diese nicht mehr aufkochen lassen.

Ich habe jetzt nur die Blätter genommen, kann man eigentlich auch die Stiele nehmen? Wenn ja, wie lange müssen die mitkochen? Oder auch nicht "köcheln" lassen?

LG
inse65

camouflage165

06.05.2011 10:42 Uhr

Hallo Inse65,
vielen Dank für die Bewertung, ich freue mich, dass auch Dir die Suppe geschmeckt hat.

Zu Deiner Frage: Ich koche generell nur die Blätter mit und trenne diese vorher von den Stielen, da ich auch nicht sicher weiß, ob die Stiele wirklich weichgekocht werden und schmecken. Wenn also jemand mehr darüber weiß, würde auch ich mich über einen Hinweis freuen.

LG
camouflage165

Suppenpuppe

02.05.2012 22:40 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo Inse65 und camouflage165!

Für einen Salat oder andere Zubereitungsarten würde ich in der Regel auch nur die Blätter nehmen, für die Suppe kann man aber auf jeden Fall die Stiele vom Bärlauch mit verwenden, die haben auch Geschmack!
Jedenfalls mache ich das immer so und bin mit Geschmack & Konsistenz sehr zufrieden!
Sind die Stiele am Ende trocken oder bräunlich sind, schneide ich ein Stückchen ab und zerkleinere sowohl Blätter als auch Stiele.
Wenn die Kartoffeln weich sind, gebe ich den gesamten Bärlauch dazu, lasse ihn kurz mitköcheln und dann lässt sich alles problemlos pürieren. Die Stiele sind ja recht zart... bloß nichts verschwenden;).
Bei Mangold zum Beispiel haben die leckeren Stiele ja eine längere Garzeit als die Blätter, so dass man sie zuerst in den Topf geben sollte, aber hier ist das überflüssig.

LG
Suppenpuppe

eratai

21.03.2012 21:13 Uhr

Hallo Camouflage165,

habe heute meinen ersten Bärlauch der Saison gekauft und beschlossen das Süppchen auszuprobieren! Was soll ich sagen: genial einfach und tolles Ergebnis! Wir haben in den Teller jeweils noch ein paar Flusskrebse gegeben. Fünf Sterne - perfekt! Danke!

Liebe Grüße,
Elke.

camouflage165

21.03.2012 22:30 Uhr

Hallo Elke,
herzlichen Dank für den Kommentar und die Bewertung, es freut mich sehr, dass die Suppe Gefallen gefunden hat.

LG
camouflage165

Versen

26.03.2012 16:35 Uhr

HI!!!

Danke fürs Rezept, die Suppe ist total lecker! :-)

Lg Versen

camouflage165

26.03.2012 17:51 Uhr

Schön, dass Dir die Suppe auch geschmeckt hat!
Vielen Dank auch für die Bewertung!
LG
camouflage165

Robert_3

02.04.2012 16:48 Uhr

Hallo Camouflage,
als Geburtstagsmenü gab´s als Vorspeise Dein Süppchen. Wirklich toll und schmeckte ALLEN SEHR GUT!!!! Sogar die Kinder aßen alle diese Suppe und am nächsten Tag schmeckte dies auch noch aufgewärmt lecker und auch die Kinder aßen wieder zwei Teller!
Ich habe allerdings ein kleine Abwandlung gemacht:
Die Suppe habe ich vormittags vorgekocht ohne Zugabe von Sahne und Bärlauch. 30 min. vor dem servieren habe ich die Suppe aufkochen lassen, Bärlauch und Sahne dazu und 5 min. köcheln lassen, dann pürieren, abschmecken, fertig!
Dazu gabs ausgelassenen Bacon! Der passte auch superfein geschmacklich dazu.
Die Suppe wird´s definitiv immer wieder mal geben!
Lieben Gruß,
Robert

camouflage165

02.04.2012 16:57 Uhr

Hallo Robert,
herzlichen Dank für Deinen ausführlichen Kommentar und die Bewertung!
Es freut mich, dass auch Dir die Suppe gefallen hat.
Aber ich habe auch bei Deinen Rezepten eine interessante Suppe gefunden (Petersilienwurzelsuppe), die ich unbedingt mal ausprobieren muss. Besonders die Honigbeigabe finde ich spannend.

LG
camouflage165

Robert_3

02.04.2012 17:08 Uhr

Hallocamouflage,
dankeschön für die schnelle Antwort!
Da ich noch \"relativ neu\" dabei bin und es bei mir noch wenig Kommentare und Bewertungen gibt freue ich mich immer sehr, wenn mal eine/r mein Rezept nachkocht, bewertet und Ergänzungen dazu schreibt!
Bin schon gespannt auf Deine Bewertung!
Achtung: diese Suppe ist sehr sättigend!
Einen schönen Abend wünscht,
Robert

Misse

07.04.2012 16:28 Uhr

Uiiiiii dieser Duft. Habe eine ganze Allee voller Bärlauch für mich alleine.
Mache gerade diese Suppe für zwölf Leute zum Osterfeuer auf dem Gut. Mit frischem Brot ein Gedicht.
Ganz toll. Vielen Dank!


Misse

camouflage165

08.04.2012 00:19 Uhr

Hallo Misse,
ich koche morgen die Suppe wieder. Ich freue mich, dass sie gut angekommen ist!

LG
camouflag165

Misse

08.04.2012 07:18 Uhr

Frohe Ostern Camouflage u nochmals danke. Misse

camouflage165

08.04.2012 10:41 Uhr

Das wünsche ich Dir auch!
LG
camouflage165

Angel0509

08.04.2012 20:03 Uhr

Sau lecker und leichtes Essen :)

Kam zu Ostern gut an und wird es bei uns bestimmt noch öfter geben.

Danke für das tolle Rezept !!

Gruß
Angel

camouflage165

09.04.2012 01:30 Uhr

Vielen Dank für die Bewertungi? Frohe Ostern und alles Liebe!
camouflage165

Grike09

10.04.2012 12:28 Uhr

Hallo camouflage,

bei uns gabs die Suppe als Vorsuppe zu Ostern - mein Mann war ganz stolz, dass er sie ( nach deinem Rezept und mit meiner Anleitung :-) fast allein zubereitet hat und es allen gut geschmeckt hat. Sogar mein 4-jähriger Neffe hat 3x nachgeholt und war dann so satt, dass er alles andere Stehenlassen mußte.

Ich hatte noch Croutons dazugereicht.

Die gibts auf jeden Fall wieder bei uns, weil sie schnell gemacht ist und lecker schmeckt . Vielen Dank für das tolle Rezept.

LG
Grike09

camouflage165

10.04.2012 13:20 Uhr

Hallo Grike09,
dann habe ich ja meinen Teil dazu beigetragen, dass Dein Mann ab sofort seine Kochkarriere starten kann. CK ist dafür die optimale Basis, wie wir wissen! ;-))

Auch bei mir gab es die Suppe zu Ostern und auch bei meinen Gästen kam sie wieder gut an.

LG
camouflage165

elke409

11.04.2012 12:57 Uhr

Habe diese supergute Suppe soeben verspeist - wie im Restaurant - perfekt!

Danke!

camouflage165

11.04.2012 14:37 Uhr

Vielen Dank \"für die Blumen\", liebe elke409!
Da werde ich fast ein wenig rot bei dem Kompliment! ;-)

Liebe Grüße
camouflage165

Hobbykochen

15.04.2012 16:11 Uhr

Hallo camouflage165,

mal wieder ein 5 Sterne Rezept von Dir. Es hat uns sehr, sehr gut geschmeckt, geht schnell und Göga ist ja sowieso ein Suppenfan, auch von ihm ein großes Kompliment!

Danke für das leckere Rezep, hat es sicherlich nicht zum letzten mal gegeben. Foto ist unterwegs.

Liebe Grüße
Hobbykochen

camouflage165

15.04.2012 22:40 Uhr

Hallo Hobbykochen,
herzlichen Dank für den Kommentar und die Bewertung!
Schön, dass es auch Deinem Mann gut geschmeckt hat!

LG
camouflage165

summergirl06

30.04.2012 17:21 Uhr

Sehr lecker! Danke!

5 ***** !!

Schöne Grüße

camouflage165

01.05.2012 10:47 Uhr

Freut mich, dass es geschmeckt hat!
Vielen Dank für die *****!

LG
camouflage165

lmo

02.05.2012 18:12 Uhr

Hallo camouflage165,


hhhmmmm einfach nur lecker die Suppe :-)
Danke für das Rezept! Fotos sind unterwegs...

LG lmo

camouflage165

02.05.2012 21:20 Uhr

Hallo Imo,
schön, dass wieder jemand zufrieden gewesen ist.
Solche Kommentare spornen zu neuen Versuchen immer wieder an!

LG
camouflage165

Suppenpuppe

02.05.2012 23:13 Uhr

Sehr leckere Suppe und stimmiges Rezept ohne großen Schnickschnack!
Hatte vorhin Lust auf Suppe und mein Bärlauch wollte verarbeitet werden...

Muss dazu sagen:
Bei den Mengen habe ich etwas variiert, hatte nur 50g Bärlauch...
Mit einer kleinen Zwiebel und einer (großen) Kartoffel habe ich noch ein Stückchen Knollensellerie mitgekocht. Den Bärlauch habe ich zum Schluss dazu gegeben und statt Sahne habe ich 200ml Milch genommen. Gewürzt mit Salz, weißem Pfeffer, etwas Muskat und püriert.

Durch das abgeänderte Mengenverhältnis war meine Suppe eher dünn und nicht ganz so sämig. Das kann man ja nach Lust & Laune mit der Kartoffel- und Brühemenge selber bestimmen.

Hat wirklich gut geschmeckt und den Rest gibt es morgen!

LG
Suppenpuppe

camouflage165

02.05.2012 23:29 Uhr

Hallo Suppenpuppe,
Bärlauch mit Sellerie zu ergänzen, klingt interessant.
Ich mag Sellerie sehr und das versuche ich auch mal!

Danke für den Tip und liebe Grüße
camouflage165

Angel0509

07.05.2012 08:14 Uhr

Super lecker und einfach !!

Danke für das tolle Rezept !!

martom2

11.05.2012 15:40 Uhr

Hallo Camouflage165,
ich bin ein großer Bärlauchfan und habe mittlerweile selber im Garten angepflanzt - daher werde ich deine leckere Suppe morgen auf jeden Fall kochen.
Nur eine kleine Frage: könnte ich statt Sahne auch Schmand nehmen??
Ich liebe Schmand und weiß nicht, wie der (geschmackliche) Unterschied bei deiner Suppe wäre.
Zwiebel darf ich wegen einer Darmkrankheit nicht essen, könnte ich sie durch Knoblauch ersetzen??

Ersteinmal aber: Riesenkompliment für deine leckeren Rezepte und all die netten Antworten die du anderen Hobbyköchen hier gibst!!

Liebe Grüße
martom2

camouflage165

11.05.2012 17:13 Uhr

Hallo martom2,
da werde ich ja fast rot bei der Menge an Komplimenten, vielen Dank dafür!
Creme Fraiche oder Schmand gehen geschmacklich auf jeden Fall, nur kann es sein, dass es etwas zu stark eindickt (in diesem Fall den Anteil an Gemüsebrühe erhöhen) und/oder flockt. Da hilft nur vorsichtige Dazugabe unter ständigem Rühren. Wäre ggf. nur ein Schönheitsfehler, geschmacklich aber nicht relevant.

Herzliche Grüße und ich freue mich über ein Feedback!
camouflage165

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 30 und die neusten 10 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


kyselak

11.04.2014 19:22 Uhr

Gerade gekocht, schmeckt grandios! Danke fuers tolle und einfache Rezept.

camouflage165

13.04.2014 18:22 Uhr

Hallo kyselak,
das freut mich sehr, dass Dir die Suppe geschmeckt hat!
Lieben Dank auch für die tolle Bewertung!

LG
camouflage165

Kochwichtel007

15.04.2014 17:24 Uhr

Hatte gestern Bärlauch geerntet und dein Rezept ausprobiert. Den Bärlauch hatte ich erst kurz vor dem Pürieren hinzugefügt. Echt klasse.

Gruss
Michael

camouflage165

16.04.2014 09:42 Uhr

Hallo Michael,
herzlichen Dank für die tolle Bewertung und den Kommentar!

LG
camouflage165

nachtvogel11

18.04.2014 17:30 Uhr

Hallo,

diese Suppe ist sehr lecker, unkompliziert, gesund und sehr schnell gemacht!

Ich habe halbentrahmte Sahne genommen und noch 1 Essläufel Kräuter-Knoblauchfrischkäse druntergerührt.

Auch mein Freund war sehr begeistert, obwohl er sonst nicht so gerne Suppen und Gemüse mag.

LG Nachtvogel

camouflage165

19.04.2014 12:27 Uhr

Hallo Nachtvogel,
herzlichen Dank für den Kommentar und die Anregung.

LG
camouflage165

fitdurchfitline

19.04.2014 18:03 Uhr

Hallo, diese Suppe ist eine köstliche Bereicherung eines jeden Speiseplanes!
Superlecker und schnell und einfach gemacht!
Danke für das tolle Rezept!
Schöne Ostern aus Hamburg, Doris

camouflage165

20.04.2014 10:29 Uhr

Hallo Doris,
vielen Dank für den Kommentar und die Bewertung, es freut mich sehr, dass Dir das Rezept so gut gefallen hat!

Liebe Grüße von der Hamburger Stadtgrenze
Rüdiger

Kochtina09

23.04.2014 23:07 Uhr

Hallo Rüdiger,

Das Rezept ist der Hammer. Habe es an Ostern ausprobiert. Suuuuuuuper lecker!!!

Vielen Dank dafür.

Viele Grüße

Kochtina09

camouflage165

24.04.2014 08:58 Uhr

Hallo Kochtina09,
schön, dass Dir die Bärlauchsuppe so gut gefallen hat.

LG
camouflage165

Barolinchen

27.04.2014 14:02 Uhr

Hallo camouflage165,

ein klasse Rezept Deine Bärlauchsuppe!

Sie hat unseren Gästen und uns hervorragend geschmeckt und ich habe sie mit Sicherheit nicht das letzte Mal zubereitet.


Danke und viele Grüße von Silvia

camouflage165

28.04.2014 17:06 Uhr

Hallo Barolinchen,
herzlichen Dank für den Kommentar und die Bewertung.
Es freut mich sehr, dass Dir und Deinen Gästen die Suppe so gut gefallen hat!

LG
camouflage165

Ruebe89

29.04.2014 11:13 Uhr

Super leckere Suppe.
Begeisterung pur und sooo einfach in der Zubereitung.
Habe es schon mehrfach empfohlen.

Lieben Dank für den Gaumenschmaus!

camouflage165

29.04.2014 12:51 Uhr

Die Begeisterung freut mich!
Lieben Dank für den Kommentar und die Sternchen!

LG
camouflage165

meer2010

08.05.2014 12:21 Uhr

Könnte meine Lieblingssuppe werden. Lecker! Danke für das tolle Rezept!

camouflage165

08.05.2014 13:02 Uhr

... das freut mich sehr, leider ist die Bärlauchzeit ja immer so begrenzt!

LG
camouflage165

PaolaR

15.05.2014 08:39 Uhr

Habe die Flüssigkeitsmenge um fast 200 ml reduziert, die Suppe war - trotz dicker Kartoffeln - mit der reduzuierten Flüssigkeit genau richtig. Sehr lecker!
Dazu gabs Hähnchen-Spieße: Hähnchenfilet in Stücke geschnitten und nach dem Waschen in einer Mischung aus Stärke und Curry/Pfeffer/Chili (2 Teile Stärke, 1 Teil Gewürz) wenden und braten. Die Kruste wird knusprig und das Fleisch bliebt zart. Danach auf nen Spieß und über die Suppe legen: top!

camouflage165

15.05.2014 10:23 Uhr

Hallo PaolaR,
eine schöne Anregung mit dem Spießchen, vielen Dank dafür!

LG
camouflage165

Malamut-Power

16.08.2014 17:42 Uhr

Ich habe die Suppe heute gekocht.
Da es im August keinen frischen Bärlauch gibt mußte ich auf mein Pesto zurück greifen.
Da mein Pesto aus Bärlauch, Solt und Oel besteht habe ich Hühnerknochen und Fleischabschnitte ohne Salz aber mit allen anderen nötigen Zutaten gekocht um Hühnerbrühe zu erhalten.
Habe dann das Rezept nach gekocht mit einer Abwandlung das ich das Peste erst kurz vor Schluß zugegeben habe.
Mit der Sahne ergab es eine schöne grüne Farbe.
Super lecker und in Kombination mit Garnelen oder gebratenen Schinken einfach nur super.

camouflage165

16.08.2014 17:58 Uhr

Eine schöne Anregung mit dem Pesto und einen Versuch wert!

Lieben Dank für den Kommentar und die Bewertung!

camouflage165

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de