Apfel - Pie mit Himbeeren

eingebettet in Pudding und Streusel
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

  Für den Teig: (Boden und Streusel)
250 g Mehl
1 TL Backpulver
100 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
1 Prise(n) Salz
Ei(er)
Eigelb
125 g Butter
  Für die Füllung:
400 g Himbeeren, frische
Äpfel, ca. 450 g
80 g Zucker
3 EL Zitronensaft
3 EL Mandelblättchen oder gehackte Mandeln
1 Pck. Cremepulver, (backfeste Puddingcreme)
250 ml Milch, kalte
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Backofen auf 175 Grad vorheizen.
Zutaten für die Streusel mit den Knethacken oder Fingern zu einer Masse verarbeiten.
Springform 26 cm einfetten und zwei Drittel der Streusel in die Form drücken, dabei einen 1 cm hohen Rand formen.

Himbeeren evtl. waschen, verlesen und vorsichtig trocken tupfen. Äpfel (ich nehme Breaburn) schälen, entkernen, klein würfeln. Himbeeren und Äpfel mit Zitronensaft und Zucker mischen.

Backfeste Puddingcreme wie auf der Packung angegeben zubereiten und die Hälfte auf dem Teig verteilen, glatt streichen.
Die andere Hälfte in einen Spritzbeutel füllen.
Früchtemix gleichmäßig darauf verteilen, restliche Puddingcreme ganz nach Gusto kreativ in kleinen Portionen auf den Früchten verteilen, dann die restlichen Streusel und die Mandelblättchen gleichmäßig darüber streuen.
Pie im Ofen ca. 50 Min. backen.

Variation:
Wer es ganz fruchtig mag, lässt die Puddingcreme einfach weg und serviert den Pie mit aufgeschlagener Vanillecreme / Eierlikörsahne / Sahne oder Eis. Der Kuchen ist dann nicht so süß und hat weniger Kalorien.

Hinweis:
Mit tiefgefrorenen Himbeeren ist das auch möglich, doch wird der Kuchen sehr nass, besser sind frische.

Kommentare anderer Nutzer

Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de