Tortellini alla panna

Schinken-Sahnesauce wie beim Italiener

Zutaten

500 g Tortellini, aus dem Frischeregal
600 ml Sahne
200 g Schinken, gekochter, gewürfelt
Eigelb
4 EL Parmesan, frisch geriebener
1 TL Muskat
1 TL Salz
1 EL Butter
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Tortellinis nach Packungsanweisung kochen.
Den gekochten Schinken in einer tiefen Pfanne mit Butter kurz anbraten, dann 400ml von der Sahne hineingeben und auf kleiner Stufe köcheln lassen. Wenn die Tortellini gar sind, in die Pfanne zur Schinkensahne geben und weiter köcheln lassen.
In der Zwischenzeit in einer kleinen Schüssel das Eigelb, den Parmesan, Muskatnuss, Salz und die restliche 200 ml Sahne verrühren, dann in die Pfanne zu den Tortellinis geben und so lange köcheln lassen, bis die Soße dickflüssig wird. Sofort servieren.
Sehr gehaltvoll, aber der Geschmack ist fantastisch. Ab und zu kann man sich´s mal gönnen.
Video-Player wird geladen ...
Von: Anna Walz, Länge: 1:37 Minuten, Aufrufe: 17.574

Kommentare anderer Nutzer


zander1203

04.06.2009 17:49 Uhr

Hallo,

haben das Rezept heute ausprobiert und es war einfach nur lecker!!!!
Wird es jetzt bestimmt mal öfter geben.
Danke für das Rezept!

Liebe Grüsse
Kommentar hilfreich?

sabihoff12

16.12.2014 10:43 Uhr

kann mich dem nur anschliessen, sehr lecker
Kommentar hilfreich?

ron007

08.08.2009 20:19 Uhr

fünf sterne für dieses rezept!
es hat besser als beim italiener geschmeckt!
mmmhhhhh das gibt es öfters - beim nächsten mal werde ich mal 300 ml milch statt sahne nehmen, mal sehen ob es dann noch genausogut schmeckt.
danke :-)
Kommentar hilfreich?

littlethinktank

15.08.2009 20:39 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

5 Sterne auch von mir. Ich habe das Rezept heute Mittag gekocht und es war super lecker. Da ich nicht genug Sahne zu Hause hatte habe ich die Soße mit den Mengenangaben für zwei Portionen auf 500gr Tortellini gekocht. Die Soße war dennoch ausreichend. Hätte ich die volle Menge an Soße gekocht wäre es mir glaube ich zu flüssig geworden. In diesen Proportionen war es perfekt.
Das nächste Mal werde ich lediglich etwas weniger Muskatnuss verwenden.

Vielen Dank für dieses super Rezept! Endlich schmecken meine Tortellini wie beim Italiener!
Kommentar hilfreich?

pink-martini

19.11.2010 11:50 Uhr

Würde es auch schmecken wenn man Muskat komplett weg lässt?

Liebe Grüße
Kommentar hilfreich?

ZworK

28.02.2012 13:42 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich würde sagen nein. Muskat ist ein ganz wichtiger Bestandteil des Gerichtes.
Kommentar hilfreich?

CHRIS-TALL

18.12.2014 18:59 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Anstelle von Muskat mal Bockshornklee ausprobieren.....gibt es gemahlen und man nimmt nur wenig davon....ein wahrer Geschmacks Traum!!! Ich persönlich mache dennoch auch ein klein wenig Muskat ...frisch von der Nuss dazu.....;)
Kommentar hilfreich?

svenja-elaine

24.09.2009 14:11 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Oh was war das lecker, jetzt kann der Italiener einpacken.

Ich hab beim anbraten des Schinkens noch 2 Knoblauchzehen dazu gepackt und hab dann die Soße fertig gemacht und die Tortellini in eine Auflaufschüssel gepackt, dann Soße drüber und Käse und ab in den Ofen, das war dann wirklich wie im Restaurant.
Werde das aufjedenfall nochmal machen, dann aber auch 300ml Milch und 300ml Sahne.

Nochmals danke für das tolle Rezept
Kommentar hilfreich?

lela2810

01.10.2009 14:50 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Dies ist eins dieser Rezepte, bei denen man plötzlich starken Hunger bekommt, schnell einkaufen geht, kocht, genießt und 5 Sterne vergibt. (Und im Anschluss wahrscheinlich 2 Kilo mehr wiegt ;-)

Super schnell und wirklich wie beim guten Italiener.
Lecker!!!
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Abraxas99

20.01.2016 17:16 Uhr

Sehr sehr köstlich, habe ich jetzt schon öfters gekocht!
Immer ein Renner bei meiner Familie!
Kommentar hilfreich?

melwil

22.01.2016 14:12 Uhr

Ein super leckeres Rezept. Wird garantiert wieder nachgekocht.
Kommentar hilfreich?

Juninho187

28.01.2016 18:48 Uhr

Wenn Liebe durch den Magen geht, ist meiner seit gestern verheiratet.
Super lecker. Super einfach zu kochen. Obendrauf noch sehr schnell fertig.
Kommentar hilfreich?

pia27111985

02.02.2016 21:12 Uhr

Ich sage nur eins: lecker!!!!!
Kommentar hilfreich?

LittleSunflower

07.02.2016 21:35 Uhr

Ein klasse Rezept! Super schnell gemacht! Und vor allem LECKER!!
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de