Radicchio - Buletten mit Joghurt - Dip

vegetarischer Snack - außen knusprig, innen saftig

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

2 m.-großer Radicchio
  Wasser (Salzwasser)
  Salz und Pfeffer
Brötchen, altbacken
200 ml Milch, heiße
Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
1 EL Olivenöl
Ei(er)
80 g Käse (Pecorino), gerieben
2 EL Semmelbrösel
1 TL Kräuter, italienische
  Für den Dip:
150 g Joghurt
100 g Frischkäse
Chilischote(n), rot
2 EL Olivenöl
1 EL Balsamico bianco
1 EL Kräuter, italienische
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für die Buletten den Radicchio in einzelne Blätter teilen. Die Salatblätter in heißem Salzwasser 2 Minuten kochen, dann kalt abschrecken (entweder in Eiswasser oder in einem Sieb unter fließend kaltem Wasser). Den Salat gut abtropfen lassen, fest ausdrücken (!) und fein hacken.

Das Brötchen halbieren und in heißer Milch einweichen. Zwiebel fein hacken und im heißen Öl glasig anschwitzen. Den Knoblauch fein hacken, zu den Zwiebeln geben und kurz mit anschwitzen. Zum Radicchio geben.

Das Brötchen gut ausdrücken, zusammen mit den Eiern, dem geriebenen Pecorino und den Semmelbröseln ebenfalls zum Radicchio geben. Mit Salz, Pfeffer und Kräutern würzen und gut zu einer Farce mischen.

Mit angefeuchteten Händen kleine Bällchen formen, flach drücken und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 - 200°C (Umluft) etwa 25 - 30 Minuten backen.

Für den Joghurt-Dip den Joghurt mit dem Frischkäse glatt rühren. Die Chilischote halbieren, die Kerne entfernen. Die Schote sehr fein hacken. Zusammen mit dem Öl und dem Balsamico unter die Joghurtmischung rühren. Mit Salz, Pfeffer und Kräutern abschmecken.

Kommentare anderer Nutzer

Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de