Bread and Butter - Pudding mit Schokostreuseln

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

12 Scheibe/n Weißbrot, altbacken
60 g Butter, weiche
3/4 TL Zimtpulver
625 ml Milch
70 g Zucker
2 Pck. Vanillinzucker
1 Prise Salz
Ei(er)
  Schokostreusel, schwarz und weiß
  Fett für die Form
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Ofen auf 180°C vorheizen und eine flache Auflaufform einfetten. Die Brotscheiben mit der Butter bestreichen, dachziegelartig in die Form schichten und mit Zimt bestäuben.

Milch, Zucker, Vanillinzucker, Salz und Eier gut verquirlen und über das Brot gießen, 10 Minuten ziehen lassen. Dabei das Brot mehrmals fest in die Flüssigkeit drücken.

Mit Schokostreuseln bestreuen. Etwa 55 Minuten überbacken, danach 30 Minuten abkühlen lassen.

Kommentare anderer Nutzer


missbaker

05.07.2009 19:27 Uhr

Tolles Rezept!
Der Pudding ist echt super lecker,am Besten schmeckt mir die knusprige Brotkruste!
Werde ihn auf jedenfall öfters ausprobieren!
Lg

Linda

BlairWaldorf

02.01.2011 15:06 Uhr

Traumhaft!! Gestern endlich auspropiert.
LECKER!! Macht optisch auch was her!

Hatte leichte probleme die Toasts "Dachziegelartig" in die Form zu legen, bin Künstlerin und keine Handwerkerin! ;-)
Was ich auch etwas mühsam fand, war das Teig-Gemisch zu verquirlen, hab alles versucht was meine Küche hergab. Gibts da nen speziellen Tip?

Statt Streusel hab ich frisch Schoki (dunkel/weiß) über den Pudding gerieben und mit gehackten Haselnüssen verfeinert.

Danke für das Rezept, Nicky0110!

LG, Shai

special_k1848

07.03.2013 16:21 Uhr

Sehr lecker, das Rezept kommt zu meinen Lieblingsrezepten!

Ich habe die Menge halbiert und Halbfettmargarine statt Butter verwendet, das hat dem Geschmack keinen Abbruch getan.

Wird auf jeden Fall wiederholt!

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de