Pfannkuchen

Zutaten

200 g Mehl
Ei(er)
400 ml Milch
  Salz
25 g Zucker
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 5 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mehl in eine Schüssel sieben und mit Milch glatt rühren. Aufgeschlagene, verrührte Eier, Salz, Zucker dazurühren.
In der Pfanne mit wenig Butter dünne Pfannenkuchen backen.

Kommentare anderer Nutzer


allyoucaneat

06.04.2004 21:06 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Das beste Mischungsverhältnis! Ich verwende statt Zucker Vanillezucker in der selben Menge. Einfach gut!
Kommentar hilfreich?

lecardo

16.10.2004 16:12 Uhr

Schmeckt super!!!!!!! Bei mir gibt`s dann meist noch Pflaumenmus dazu und deshalb nehm ich etwas weniger Zucker. Schmeckt super lecker!!!!

MFG
Lecardo
Kommentar hilfreich?

puzzelchen

22.12.2004 11:45 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

schmeckt gut, mag gerne Äpfe oder Heidelbeeren mit in den Teig geben...
Kommentar hilfreich?

if1951

07.09.2010 18:58 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

in meinem Elternhaus haben wir immer die Heidelbeeren auf den Teig gegeben, Deckel drüber und backen lassen. Der Teig ist dann von unten gegart und die Heidelbeeren von oben gedünstet. Umdrehen nicht nötig, auf einen flachen Teller geben und dann zuckern, kurz stehen lassen und dann genießen.
Bei Äpfeln lasse ich die Scheiben erst in Zimtzucker durchziehen und lege sie dann auf den Teig und noch etwas Teig über die Äpfel. Ebenfalls erstmal Deckel drauf und hinterher auf den Deckel gleiten lassen und umdrehen und kurz noch mal backen.
Dann wieder mit dem Deckel umdrehen und auf dem Teller servieren.
Kommentar hilfreich?

white_angel

22.01.2005 14:37 Uhr

Habe das Rezept ausprobiert und sind echt begeistert. Habe es auch mal direkt mit Birne versucht! Auch supi!
Kommentar hilfreich?

brummbaer1

11.02.2005 13:22 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Das richtige Rezept für Kochanfänger.
Geht ganz einfach und schmecken echt lecker.
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


naomi18

16.12.2015 19:24 Uhr

eine der besten Pfannkuchen Rezepte die ich bisher gemacht habe.
Kommentar hilfreich?

Chrissi77

27.12.2015 12:01 Uhr

Guten Morgen,

lieben Dank für das Rezept. Gerade zubereitet und schon alles verputzt.
Diese Pfannkuchen reissen oder brechen nicht beim Wenden, alles in allem sehr einfach und gelingsicher und dabei doch so lecker!

LG
Chrissi
Kommentar hilfreich?

kotoga3035

02.01.2016 16:25 Uhr

Super klasse - haben die Pfannkuchen schon sehr oft gemacht!
Bei mir kommt etwas weniger Milch und dafür ein Schuss Sprudel rein :-)

Da wir die Pfannkuchen sehr unterschiedlich mögen mache ich nur eine Prise Salz rein - so können die süßen Schnuten auch noch locker Nutele und Apfelmus draufegeb.

Ich persönlich mag die mit Meerettich und Lachs, Garnelen oder Hummus..

Herzlichen Dank für das tolle Rezept!
LG, Claudia
Kommentar hilfreich?

Jashi666

27.01.2016 12:48 Uhr

So einfach dieses Rezept auch ist, ich habe nun zwei Jahre gebraucht, um es zu finden und Pfannkuchen zu machen, die wie bei Opa zu Hause schmecken. Super lecker!! Habe sie in Margarine ausgebacken und mit Zucker gegessen. Ist zwar nicht ganz so kalorienarm, aber ab und an geht das mal.
Kommentar hilfreich?

DeathAngel7

11.02.2016 01:13 Uhr

Wahnsinnig lecker!!! Habe für die süßere Variante noch etwas Vanillezucker, Zucker und ein paar Tröpfchen Butter-Vanille Aroma hineingetan. Bestes Rezept!!
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de