Fenchelsalat

Auch für Fenchelverschmäher
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

3 Knolle/n Fenchel
Orange(n)
2 EL Senf
1 EL Honig
4 EL Balsamico, weißer
4 EL Olivenöl
  Salz und Pfeffer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Fenchel quer in sehr feine Scheiben schneiden, am besten mit der Küchenmaschine oder einem V-Hobel. Die Orange auspressen und den Saft direkt über den Fenchel geben. Senf, Honig, Balsamico, Olivenöl und ein bisschen Salz und Pfeffer hinzu geben und alles ausgiebig mischen.

Am besten schmeckt der Salat, wenn er noch 1 - 2 Stunden ziehen kann.

Kommentare anderer Nutzer


LoisLane-Kent

01.11.2010 14:19 Uhr

Tatsächlich auch für Fenchelverschmäher, denn ich hatte das einmal als Gratin probiert (und das von einem wirklich guten Koch) und es schmeckte mir zu sehr nach Magen-Darm Grippe (Tee und Zwieback Diät...) Jetzt lachte mich der Fenchel jedoch auf dem Markt an und ich habe todesmutig eine Knolle mitgenommen und dieses Rezept damit gemacht, wohl jedoch zusätzlich mit Birnenspalten aus einem anderen Rezept. Was soll ich sagen, diesmal hat es mir hervorragend geschmeckt und diesen Salat habe ich ganz sicher nicht zum letzten Mal gemacht!

Vielen Dank für das Rezept,
Lois
Kommentar hilfreich?

MJ52

03.11.2010 18:42 Uhr

Hallo,
ich habe heute das erste Mal Fenchel gegessen, u. ich muss sagen es hat mir hervorragend geschmeckt. Den Salat werde ich garantiert noch öfter machen.
Als Kind habe ich oft Fencheltee getrunken (bei Halsschmerzen u. so) u. deshalb hab ich mich nie so recht getraut.
Nach meinem heutigen Versuch kann ich nur jedem raten dem es ähnlich geht diesen Salat zu testen.

Danke fürs Rezept u. l.G. MJ52
Kommentar hilfreich?

eflip

01.12.2010 16:23 Uhr

Was soll man dazu noch sagen ausser: Kam absolut gut an, alle fanden den Salat einfach nur oberlecker. Wird sicher noch oft wiederholt. Besten Dank für die tolle Idee!!!
Kommentar hilfreich?

heike50374

07.01.2011 18:38 Uhr

Hallo,

schön erfrischend, dieser Salat.

Danke für die Anregung
Heike
Kommentar hilfreich?

Eisbearchen

09.01.2011 17:29 Uhr

Super leckeres Rezept!
Auf eine Knolle Fenchel habe ich anstelle des Orangensafts eine kleingeschnitte frische Orange beigefügt - das gibt dem ganzen das gewisse Etwas! Frisch, fruchtig, schnell & lecker!
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


hboese

18.07.2014 11:50 Uhr

kann man den salat einen tag vorher zubereiten?
Kommentar hilfreich?

burnforcook

22.11.2014 19:39 Uhr

Sehr leckeres Rezept. Habe es heute das erste Mal gemacht und es hat allen super lecker geschmeckt. Wird es bestimmt noch öfter geben. Vielen Danke fürs aufschreiben.
Kommentar hilfreich?

Pilzsammler2014

07.12.2014 23:03 Uhr

"Eigenartig ... Wieso hab´ ich plötzlich Appetit auf gegrillten Fisch mit Fenchelsalat ..." (Goscinny/Uderzo, Die Lorbeeren des Cäsar, Band 18, S. 47).

Der Imperator hat in vollem Umfang recht: schon der Gedanke an Fenchelsalat ist appetitanregend. Was der berühmteste aller Julier noch nicht wissen konnte: mit geräuchertem Orangenlachs wird es perfekt abgerundet. Außerdem empfehlen die Schüler Caesars, auch Orangen- und Walnussstücke beizufügen.
Die Salatsoße ist bestens ausgewogen - ein Wohlgeschmack entfaltete sich!
Kommentar hilfreich?

Der_Mann_mit_dem_Hund

29.08.2015 13:53 Uhr

ICH liebe Fenchel und war begeistert von dieser Variante. Für den etwas knusprigeren und fruchtigeren Geschmack gebe ich immer noch geröstete Pinienkerne und Mandarinenspalten dazu.
Kommentar hilfreich?

killerschnecke

04.11.2015 19:55 Uhr

Der Salat schmeckt einfach ausgezeichnet! Ich hab die eine Hälfte ein paar Stunden ziehen lassen, den Rest hab ich dann am nächsten Tag gegessen. Da war er eigentlich erst so richtig gut durchgezogen. ;)
Schön knackig und die Senf-Orange-Mischung find ich echt lecker. Dankeschön! :)

LG, killerschnecke
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de