Baileys - Schoko - Cheesecake

Originalrezept aus den USA
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

180 g Kekse (Schokokekse, z. B. Oreo), zerbröselt
1 EL Kakaopulver, ungesüßtes
60 g Butter, zerlassen
  Für die Füllung:
675 g Frischkäse, zimmerwarm
250 g Zucker
1 EL Kakaopulver, ungesüßtes
25 g Mehl
Ei(er)
120 g saure Sahne oder Sour Cream
100 ml Bailey's Irish Cream
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die ersten drei Zutaten mischen und auf dem Boden einer Springform (26 cm Durchmesser) andrücken. 10 min. im auf 175°C vorgeheizten Ofen backen. Die Temperatur auf 230°C erhöhen.

Frischkäse und Zucker cremig rühren. Kakao und Mehl auf mittlerer Stufe unterrühren. Die Eier nacheinander unterrühren. Sour Cream und Baileys auf kleiner Stufe zugeben.

Die Frischkäsemasse auf den vorgebackenen Boden geben, und bei 230°C 10 min. backen, dann die Temperatur auf 120°C herunterschalten, und weitere 60 min. backen. Bis zum Servieren kaltstellen.

Kommentare anderer Nutzer


wallabee

20.04.2013 10:52 Uhr

Das Rezept ist fantastisch! Der beste Käsekuchen, den ich seit langem gegessen habe!
Habe ihn gestern für eine Party gebacken und alle haben sich freudig über ihn her gemacht und nach dem Rezept gefragt. Den wird es auf jeden Fall wieder geben!
Danke für das tolle Rezept!

Gruß,
Wally
Kommentar hilfreich?

wallabee

22.04.2013 21:15 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ach ja, noch ein Tipp: Man muss die Kekse wirklich nahezu zu einer Paste verarbeiten. Gröberes bis feines zerkrümeln ist hier nicht genug, da reicht die Menge für einen ganzen Boden nicht aus!
Kommentar hilfreich?

kannix63

19.04.2015 12:33 Uhr

Habe ich vor einer Woche gemacht...kaum da, schon weg^^...
muss den Boden allredings nur max. 8 min backen da er sonst droht zu verbrennen
ansonsten ganz tolles Rezept...danke :)
Kommentar hilfreich?

mrxxxtrinity

29.01.2016 11:22 Uhr

Kurz und knapp: eine Offenbarung. Wenn auch Kalorienbombe. Ich habe nur die Menge an Oreos auf 240 g und analog die Butter auf 85 g erhöht, damit ich etwas mehr Boden habe.
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de