Quibe brasilianisch

Fingerfood
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

400 g Hackfleisch vom Rind
1 große Zwiebel(n)
125 g Hirse
1 Bund Kräuter, ( Minze, Koriander, Schnittlauch, Petersilie)
1 Knolle/n Knoblauch, roten
1 Prise(n) Salz und Pfeffer
  Öl, zum Frittieren
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Hirse einige Stunden im Wasser einweichen und nach dem Quellen das überschüssige Wasser abgießen. Die Zwiebel und die Kräuter fein hacken, den Knoblauch zerdrücken und alles mit dem Hackfleisch vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Teig in kleine Bällchen formen und in Öl einige Minuten frittieren.

Dazu reichen wir frittierte Auberginen und Zucchini.

Kommentare anderer Nutzer


chilischote2310

16.06.2009 06:23 Uhr

hallo,
die Minze in dem Rinderhack passt total. Das habe ich nicht das 1. Mal frittiert....
Danke für das Rezept.
Kommentar hilfreich?

sonenya

24.12.2010 14:19 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Also, normalerweise kenn ich das nur ohne Knoblauch - und wenn, dann nicht so viel! - , nur Minze und mit mehr Hirse. Kann man Übrigens auch im Ofen in einer Auflaufform machen, hat dann viel weniger Kalorien :-)
Kommentar hilfreich?

Tinimartini511

09.07.2014 12:50 Uhr

Hallo, die Hackbällchen gab es gestern zum WM-Halbfinale zusammen mit brasilianischen Käsebrötchen. Haben super geschmeckt!! Danke fürs Rezept.
Kommentar hilfreich?

gs_pe

09.07.2014 13:38 Uhr

Na das hat ja gepaßt, schön, dass es geschmatzt hat :-)

LG
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de