Schokoladenkuchen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

300 g Kuvertüre
150 g Butter
Ei(er), getrennt
100 g Zucker
2 EL Mehl
1 Pck. Vanillezucker
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Schokolade im Wasserbad mit der Butter schmelzen lassen. Das Eigelb mit dem Zucker schaumig schlagen und zur Schokocreme geben, Mehl vorsichtig hinzufügen. Achtung, die Schokolade darf nicht mehr allzu heiß sein. Das geschlagene Eiweiß darunter heben. Alles in eine gebutterte, bemehlte Springform füllen und im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad ca. 30/40 Minuten backen. Er soll außen knusprig und innen noch leicht cremig sein.

Kommentare anderer Nutzer


Greta

18.12.2004 12:55 Uhr

Hallo !

Auf der Suche nach einem ultimativen Schokoladenkuchen bin ich hier gelandet ;-))

Werde ich mal ausprobieren !!!

*schokoladige* Grüsse
Greta
Kommentar hilfreich?

foreign-kitchenbitch

24.10.2008 22:03 Uhr

Hi,
habe deinen schokokuchen mittlerweile mehrere Male gemacht... fuer Gaeste, nur fuer uns, einfach mal so...
das rezept ist einfach nur klasse!!!!!!!!! manchmal gebe ich noch einen Schlucl whisky in die schokomasse oder etwas mandellikoer, je nach Lust und Laune.
jedenfalls gibts den morgen wieder, nur fuer mein Herzi und mich.... mal sehn wer schneller ist und mehr abbekommt hahaha
Liebe gruesse
kibi
Kommentar hilfreich?

foreign-kitchenbitch

24.10.2008 22:05 Uhr

ach ja, hab vergesen zu erwaehnen dass der Kuchen um diese Jahreszeit noch besser schmeckt mit ner Prise Zimt...... freu mich schon auf morgen
kibi
Kommentar hilfreich?

kalle_mutti

24.02.2009 15:11 Uhr

Hallo

Dieser Schokoladenkuchen ist so genial. Seit ich dieses Rezept ausprobiert habe wurde bei uns kein anderer Schokokuchen mehr gebacken.
Für uns ist dieses Rezept das allerbeste!

Gruss Julia
Kommentar hilfreich?

Gabriele61

21.06.2009 19:55 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo!

Diesen Schokoladenkuchen hab' ich heute gebacken - er ist wirklich sehr lecker. Als ich ihn aus dem Ofen nahm, war er - und das ohne Backpulver - total hoch aufgegangen. Beim Abkühlen hat sich das Volumen dann aber doch wieder stark verringert. Leider hab ich den Kuchen die vollen 30 Minuten gebacken, ich denke, dass ich das nächste Mal die Backzeit auf 25 Minuten verringere, denn der Rand war etwas sehr braun geworden. Trotzdem schmeckt er meiner Familie und mir sehr gut und es ist mir auch ein schönes Bild zum Rezept gelungen; hab es heute eingestellt.
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Lillifee29

13.01.2016 11:47 Uhr

Der beste Schokokuchen den es gibt!!!!!!!!
Kommentar hilfreich?

majazwerg

17.01.2016 22:45 Uhr

Habe einfach voll Milch Schokolade genommen statt kuvertüre.geht genauso
Kommentar hilfreich?

coraxxx

21.01.2016 19:57 Uhr

Hammer Hammer Hammer hammer..hab heute Besuch vona meinen Mädels bekommen und ihn gebacken...alle waren mega begeistert..hab anstatt Butter magarine genommen..Foto kommt! danke fürs rezept
Kommentar hilfreich?

Logokatsch

05.02.2016 12:53 Uhr

Was für ein genialer Kuchen!!!! Sehr Schokolade und super saftig! Ich habe die übrig gebliebene Weihnachtsschokokade verwendet und oben auf den Kuchen etwas Schokoguss und gehackte Mandeln als Deko gemacht. Ach ja und ich habe keine Springform benutzt sondern habe den Teig einfach auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech gestrichen. Alle waren begeistert. Bild ist bereits hoch geladen. den Kuchen gibt's definitiv öfter!!!!!
Kommentar hilfreich?

pquiel74

07.02.2016 17:16 Uhr

Hi, mir schmeckt der Kuchen zuviel nach Ei und ist allgemein zu süss. Aber für nen Kindergeburtstag ok.
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de