Zutaten

250 g Naturreis
  Wasser (Salzwasser)
  Salz
2 kleine Zwiebel(n)
1 kleine Knoblauchzehe(n)
3 EL Keimöl
50 g Pinienkerne
50 g Walnüsse, grob gehackt
1 TL Koriander, gemahlen
1 Msp. Thymian
1 Msp. Majoran
1 m.-großer Weißkohl
3 EL Butter
  Für die Sauce:
1 kleine Chilischote(n) oder
1/2 TL Chili, getrocknet, in Ringe geschnitten
2 TL Butter
250 ml Gemüsebrühe
250 ml süße Sahne
3 EL Schnittlauch
 etwas Salz
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Reis nach Packungsanleitung im Salzwasser körnig garen und beiseitestellen. Die Zwiebeln und die Knoblauchzehe schälen, fein hacken, in Butter glasig anschwitzen und mit den Pinienkernen, den gehackten Walnusskernen und dem Reis mischen. Mit etwas Salz, Koriander, Thymian und Majoran würzig abschmecken.

Ca. 12 - 14 schöne Kohlblätter ablösen. Dann die Blätter ca. 3 Minuten in kochendem Salzwasser blanchieren. Anschließend abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Nebeneinander auf der Arbeitsfläche ausbreiten, die dicken Mittelrippen rausschneiden, die Reisfüllung auf den Kohlblättern verteilen und zu schönen Rouladen aufrollen und mit Küchengarn gut fixieren.

Die Kohlrouladen portionsweise in heißer Butter rundherum leicht braun anbraten, dann in eine ofenfeste und gebutterte Auflaufform legen. Die Form mit einem Stück Alufolie verschließen und auf der zweiten Einschubleiste bei 200°C (Umluft 175°C) ca. 30 Minuten schmoren. Anschließend die Folie entfernen und die Rouladen weitere 10 Minuten garen.

Für die Soße die Chilischote putzen und in feine Ringe schneiden, in heißer Butter in einer Kasserolle anschwitzen, Brühe und Sahne und etwas Salz zugeben und gut sämig einkochen lassen. Den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden.

Die Kohlrouladen vom Garn befreien und auf tiefen Tellern anrichten. Mit der Soße übergießen und mit den Schnittlauchröllchen bestreuen.