•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

Lachsfilet(s) (Wildlachsfilet, à ca. 150 g)
1 m.-große Zucchini
1 Dose Tomate(n), stückige
  Salz und Pfeffer
  Basilikum
  Oregano
150 g Gouda
 etwas Butter für die Form und für Butterflöckchen
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Wildlachsfilets einmal quer der Länge nach durchschneiden, damit ein "Boden" und ein "Deckel" entstehen. Die Zucchini waschen und in dünne Scheiben schneiden.

Die Zucchini in einer heißen Pfanne ca. 2 - 3 Minuten anbraten, bis sie glasig sind. Die Tomaten hinzufügen und mit Salz, Pfeffer, Basilikum und Oregano abschmecken. Den Gouda in kleine Würfel schneiden.

Den "Boden" des Lachses salzen und pfeffern und in eine mit Butter gefettete Auflaufform geben. Die Tomaten-Zucchini-Soße mit dem Gouda mischen und auf den Lachs in die Auflaufform geben. Den Lachs-"Deckel" ebenfalls salzen und pfeffern und auf die Zucchini-Soße legen. Kleine Butterflocken auf den Lachs geben und bei 220°C Ober-/Unterhitze ca. 25 Minuten backen.

Dazu passen hervorragend Kartoffeln oder Weißbrot, dann ist das Rezept allerdings natürlich nicht mehr ohne Kohlenhydrate.