Brokkoli - Toast

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

300 g Brokkoli
4 Scheibe/n Toastbrot
Ei(er)
2 EL Sahne
2 EL Frischkäse
1 EL Öl
4 Scheibe/n Käse, z.B. Scheibletten
  Butter, zum Bestreichen der Toastbrote
  Salz und Pfeffer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Brokkoli waschen und in Stücke teilen, in das heiße Öl geben und mit wenig Wasser aufgießen. Zugedeckt ca. 3 - 4 Minuten weich dünsten. In der Zwischenzeit die Toastscheiben mit Butter bestreichen. Sahne, Frischkäse, Eier, Salz und Pfeffer verquirlen. Den gedünsteten Brokkoli auf die Toastscheiben geben und die Masse darauf verteilen. Zum Schluss mit je einer Scheibe Käse belegen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 5-7 Minuten überbacken.

Kommentare anderer Nutzer


fahrender_ritter

23.10.2003 16:42 Uhr

Geht das auch mit normalem Blumenkohl oder mit Rosenkohl?
mlg
fahrender_ritter
Kommentar hilfreich?

baghira555

28.10.2003 00:21 Uhr

Hi fahrender Ritter,
also mit Blumenkohl wohl, mit Rosenkohel habe ich noch nicht ausprobiert, ... aber warum nicht.

VG
baghira
Kommentar hilfreich?

genovefa56

28.02.2004 11:59 Uhr

Hallo Ilonka,

das hab ich glatt mal probiert,
da ich ja Brokkoli sooo liebe,ganz,ganz lecker.

LG Grete
Kommentar hilfreich?

sunnygoe

27.04.2004 11:44 Uhr

Hallo,
sehr leckeres Rezept !!!
lg
sunnygoe
Kommentar hilfreich?

sokrue

15.04.2011 23:00 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo!
Ich hab's genau nach Anleitung ausprobiert, fand es aber nicht ganz optimal, weil die Eier-Frischkäse-Masse so flüssig war, dass sie den Toast in der Mitte durchgeweicht hat. Das war nicht so schön. Geschmacklich war es gar nicht übel, könnte aber noch etwas mehr Gewürze vertragen.
Nichts für ungut, ich lade auch ein schickes Foto hoch! ;-)
Gruß, sokrue
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de