Chicoreesalat mit Datteln

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Chicoree
2 EL Essig, (Weißweinessig)
  Salz
  Pfeffer, weiß, frisch gemahlen
1 TL Honig, (Akazienhonig)
3 EL Öl, (Nussöl)
80 g Feldsalat
6 Scheibe/n Bacon
12  Datteln
2 EL Mandarine(n) - Spalten
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Vom Chicoree eventuell welke Blätter entfernen, der Länge nach halbieren. Den Strunk keilförmig rausschneiden und in feine Streifen schneiden. Waschen und gut abtropfen lassen. Falls der Chicoree etwas bitter sein sollte, einige Zeit wässern.
Den Feldsalat verlesen, waschen und trocken schleudern.

Essig, Salz, Pfeffer und Honig verrühren, das Öl unterschlagen. Die Baconscheiben halbieren, je eine Dattel in eine halbe Scheibe Bacon einwickeln und mit Zahnstochern feststecken. Die Datteln in einer beschichteten Pfanne ohne weitere Fettzugabe knusprig braun braten.
Den Chicoree mit der Vinaigrette mischen, den Feldsalat und die Mandarinenspalten unterheben, auf Tellern anrichten und die Speckdatteln darauf verteilen.

Dazu passt: knuspriges Baguette

Kommentare anderer Nutzer


cremona

25.03.2009 22:04 Uhr

Hallo,
ich vermute, das Rezept ist für entkernte Datteln gedacht. Bei dem Nussöl würde mich interessieren,
welches Öl (Nussart) sich besonders eignet.
VG, cremona

curly64

26.03.2009 10:44 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,
ja ich nehme entkernte Datteln. Ich habe Walnussöl genommen.
LG curly

javanne321

08.03.2012 18:34 Uhr

Hallo

Sehr gute Kombination von frisch, herb und fruchtig. Die Speckdattel ergänzt das wunderbar.

Gruss Javanne

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de