Pilz - Tomaten - Chutney

nepalesisch
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

250 g Champignons
Tomate(n)
1 Stück Ingwer
  Chilischote(n)
Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
  Salz
  Kreuzkümmel
  Kurkuma
  Öl
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebel schälen, halbieren und in dünne Ringe schneiden. Die gewünschte Menge Chili waschen, halbieren und in Ringe schneiden (in Nepal wird das nicht entkernt und damit wird es erheblich schärfer, also Vorsicht!). Den Knoblauch schälen und in feine Scheibchen schneiden. Das Ingwerstück, 2-3 cm groß, schälen und entweder in kleine Stücke hacken oder in dünne Scheiben schneiden. Die Pilze säubern und in Scheiben schneiden. Die Tomaten waschen und in Stücke schneiden.

In einer Pfanne Öl erhitzen, Chili und Ingwer darin anbraten. Die Zwiebel und den Knoblauch hinzu fügen und goldgelb braten. Nun die Champignons hinzu geben, salzen, Kurkuma dazu geben und braten, bis der austretende Pilzsaft fast verdampft ist. Die Tomatenstücke hinzu fügen und weiter köcheln lassen, bis die Sauce sämig wird. Etwas Kreuzkümmel und ein ganz klein wenig Wasser zufügen und nochmal aufkochen lassen. Mit Salz abschmecken.

Es ist ein ganz einfaches Gericht, zu welchem Reis serviert wird. Gerade wenn wenig Zutaten im Haus sind, ist es schnell und einfach zubereitet.

Kommentare anderer Nutzer


Rattenflüsterer

16.04.2013 13:43 Uhr

Günstig, gesund, schnell und leicht zuzubereiten und sehr lecker.

Hatte heute die doppelte Menge gemacht und 250 g Reis dazu serviert. Das dürfte dann je nach Hunger für drei bis vier Personen reichen (hatten zu dritt gegessen, und eine Portion ist noch übrig für später).

Die Zusammenstellung der Gewürze ist sehr angenehm, und dank des Ingwers kann man trotz Knobi nachher noch unter Menschen gehen, ohne sich unbeliebt zu machen. :o)

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de