Kartoffelsuppe

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

750 g Kartoffel(n)
Frühlingszwiebel(n)
Porreestange(n)
1 Stange/n Staudensellerie
60 g Butter
1 Liter Gemüsebrühe
Lorbeerblätter
  Salz und Pfeffer
100 ml Sahne
  Majoran, Muskat
  Muskat
2 Scheibe/n Toastbrot
50 g Speck, durchwachsener, gewürfelt
150 g Fleischwurst
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln schälen und würfeln. Das Gemüse putzen, waschen und klein schneiden. Wurst und Toastscheiben würfeln. Eine Frühlingszwiebel besonders fein schneiden und beiseite legen. Die Speckwürfel ausbraten.

Kartoffeln und Gemüse in der Hälfte der Butter bei mittlerer Hitze anbraten. Brühe und Lorbeerblätter hinzufügen, salzen und pfeffern und aufkochen lassen. 20 Minuten bei milder Hitze köcheln lassen. Die Lorbeerblätter heraus fischen und etwa die Hälfte der Suppe in eine Schüssel abschöpfen und pürieren, dann in die Suppe zurück geben. Sahne, Speck und Wurstwürfel hinzufügen und gut verrühren. Mit Majoran, Muskat, Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.

Die Brotwürfel in der restlichen Butter goldbraun rösten.

Die Suppe in Teller geben, jeweils etwas fein gehackte Frühlingszwiebel und geröstete Brotwürfel darüber streuen.

Kommentare anderer Nutzer


ReuDa

05.04.2009 15:41 Uhr

Das Rezept ist wirklich sehr gelungen. Wenn meine Partnerin das Rezept für mich kocht, freue ich mich wie ein kleines Kind :-)

Wenn man die Wurstwürfel noch kurz ohne Fett in der Pfanne anröstet, schmeckt die Suppe nochmal etwas würziger!
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de