Zutaten

250 g Spaghetti
  Wasser (Salzwasser)
Chilischote(n)
Zwiebel(n)
1 Stück(e) Ingwer
1/4 Kopf Weißkohl
Tomate(n)
  Salz
  Sojasauce
 etwas Öl oder Ghee
  Kurkuma
 evtl. Petersilie
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebel schälen, halbieren und in dünne Ringe schneiden. Die gewünschte Menge Chili waschen, halbieren und in Ringe schneiden (in Nepal wird das nicht entkernt und damit wird es erheblich schärfer, also Vorsicht!). Das Ingwerstück – ca. fingergliedgroß - schälen und je nach Wunsch in kleine Stücke hacken oder dünne Scheiben schneiden. Den Weißkohl in feine Streifen schneiden.

Die Spaghetti in Salzwasser al dente kochen und nach entsprechender Zeit abgießen. Dabei etwas Nudelwasser auffangen.

Währenddessen Öl in einer Pfanne erhitzen und den Ingwer und die Chili anbraten. Die Zwiebel hinzufügen und weiter braten, bis diese goldgelb wird. Den Weißkohl zugeben, Salz und Kurkuma hinzugeben und alles weiter braten.

Nach gefühlten 5 Minuten die Tomaten untermischen und weiterbraten. Wenn der Weißkohl die gewünschte Konsistenz hat, (je nachdem wie man den mag - weich oder knackig) und die Tomaten "zerkocht" sind, die Spaghetti, ein klein wenig Nudelwasser und nach Belieben Sojasauce dazu.

Alles vermengen und eventuell nachsalzen. Lecker ist es auch, beim Servieren noch etwas Petersilie über die Nudeln zu geben.
Auch interessant: