Zutaten

1 Pck. Blätterteig, TK, 300 g
1 Dose Pfirsich(e), Abtropfgewicht 250 g
100 g Marzipanrohmasse
Eigelb
3 Tropfen Bittermandelaroma
2 EL Crème fraîche
75 g Pinienkerne
  Zum Bestreichen:
Eigelb
1 EL Milch
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den tiefgekühlten Blätterteig auftauen lassen und jede Platte auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck von 10 x 20 cm ausrollen und jeweils nochmal halbieren. Man hat nun 10 Platten in der Größe 10 x 10 cm.

Die Dosenpfirsiche gut abtropfen lassen. Inzwischen das Marzipan mit dem Eigelb und dem Bittermandelaroma verrühren, dann die Crème fraîche und 50 g Pinienkerne zu der Marzipanmasse geben und verrühren.

Die Marzipanfüllung auf die Blätterteigplatten streichen und dabei am Rand jeweils 1 cm Teig frei lassen. Nun die Pfirsiche würfeln und darauf geben. Den oberen frei gelassenen Teigrand mit Eiermilch (1 Eigelb mit 1 EL Milch verrührt) bestreichen und die Teigplatten aufrollen. Die Rollen auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und die obere Seite mehrmals mit einem Messer schräg einschneiden. Mit der restlichen Eiermilch bestreichen, dabei die Einschnitte frei lassen und mit den restlichen 25 g Pinienkernen bestreuen.

Im vorgeheizten Backofen 15 - 20 Minuten backen. Strom: 180 Grad, Gas: Stufe 4.

Das erkaltete Gebäck mit Puderzucker bestäuben.

Die Gubana ist eine bekannte friaulische Süßspeise, die ursprünglich aus Hefeteig und verschiedenen kandierten Früchten u. ä. hergestellt wird.
Auch interessant: