Gulaschsuppe aus dem Römertopf

gut vorzubereiten
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

500 g Gulasch vom Rind
350 g Kartoffel(n), roh, geschält, gewürfelt
Paprikaschote(n), rot, in grobe Würfel geschnitten
Zwiebel(n), gehackt
Knoblauchzehe(n), gehackt
1 TL Paprikapulver, rosenscharf
1 TL Kümmel, ganz
1 TL Majoran, getrocknet
3 EL Tomatenmark
1,2 Liter Fleischbrühe oder Gemüsebrühe
1 TL Zitronenschale
  Öl
  Salz
  Chili
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Römertopf gut wässern.
In einer Pfanne die Zwiebel mit dem Knoblauch in Öl goldgelb braten, das Tomatenmark und den Rosenpaprika zugeben, andünsten. Dann das Fleisch zugeben und leicht anbraten. Etwas Fleischbrühe zugießen und abkühlen lassen.
Danach das Fleisch, die Kartoffelwürfel, die Paprika und die Gewürze in den Römertopf geben und die restliche Brühe angießen. Den Römertopf zudecken und in den kalten Backofen schieben. Auf 190° ca. 120 min garen.

Je nach Geschmack kann auch mehr Brühe angegossen werden, die obige Variante ist nicht sehr flüssig.
Mit Baguette oder einem leckeren Roggenbrot ist diese Gulaschsuppe eine deftige Hauptmahlzeit.

Kommentare anderer Nutzer


leeni2507

30.08.2011 00:22 Uhr

Hallo risei!

Bei uns gab es heute diese Gulaschsuppe und sie war seehr lecker.
Das Fleisch war schoen zart und alles passte bestens.

Vielen Dank fuer das Rezept!

Liebe Gruesse
Leeni

lesegern

20.09.2011 11:58 Uhr

Mal eine vielleicht dumme Frage. Wird der Römertopf trotzdem gewässert? Danke für eine baldige Antwort.
Gruße l.

risei

01.10.2011 19:28 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Sorry, war 2 Wochen weg....ich waessere ihn immer 10 min, aber ich glaube, darauf koennte man auch verzichten.
LG Risei

Hobbykoch-90

19.10.2014 18:38 Uhr

Glaube dass der Römertopf auch von außen gewässert werden soll da er sonst kaputt gehen könnte

Jacky5017

02.10.2011 13:55 Uhr

Hallo,

hab dein Rezept ausprobiert.
Geht einfach und schmeckt wirklich lecker.

lg Jacky

Hobbykoch-90

19.10.2014 18:41 Uhr

Geht einfach und nimmt nicht all zu viel zeit in Anspruch!
Und schmeckt einfach so wie man sich eine Perfekte Gulaschsuppe vorstellt!

Danke für dieses leckere Rezept

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de