Zutaten

  Für den Teig:
200 g Mehl
1 TL, gehäuft Backpulver
75 g Zucker
75 g Butter, kalt
1 m.-großes Ei(er)
1 Prise(n) Salz
  Für die Füllung:
3 m.-große Eigelb
150 g Zucker
750 g Magerquark, 20 % Fett
1 1/2 Pck. Vanillepuddingpulver
1 Pck. Vanillezucker
1/2  Zitrone(n) davon der Saft
150 ml Sonnenblumenöl
1/2 Liter Milch
  Für den Baiserbelag:
3 m.-große Eiweiß
100 g Zucker
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Teig:
Mehl, 75 g Zucker, Butter in Flöckchen, 1 Ei, Backpulver und Salz verkneten. Ca. 30 Minuten kühl stellen. 2/3 Teig als Boden in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm) drücken. Restlichen Teig zu einer Rolle formen und am Formrand ca. 4 cm hoch andrücken.

Füllung:
Quark, 150 g Zucker, Puddingpulver, Eigelb, Vanillezucker, Zitronensaft und Öl verrühren. Unter Rühren Milch in kleinen Mengen zugeben, bis eine dünnflüssige Masse entsteht. Masse auf den Teig in die Form streichen. Im vorgeheizten Backofen (E – Herd 200°) 45 – 50 Minuten backen.

Baiserbelag:
Eiweiß steif schlagen. 100 g Zucker dabei einrieseln lassen. Baiser auf den noch heißen Kuchen streichen. Bei 175° weitere ca. 20 Minuten backen. Mit der Gabel viele Male einstechen, damit die Goldtröpfchen beim Abkühlen herauskommen.