Reis mit Korinthen

türkische Art

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

Zwiebel(n)
1 EL Pinienkerne
1 Tasse Reis
 etwas Dill
1 EL Korinthen
 wenig Zimtpulver
 etwas Salz und Pfeffer
 etwas Muskat
 wenig Zucker
2 EL Olivenöl
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Erstmal den Reis gründlich mit lauwarmem Wasser waschen und abtropfen lassen. 2 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen. Klein gehackte Zwiebel und Pinienkerne dazugeben und etwas anschwitzen.

Wenn die Zwiebeln glasig sind und die Pinienkerne etwas Farbe angenommen haben, gibt man 1 Tasse Reis und eine Prise Salz dazu. Gut umrühren und bei schwacher Hitze kurz anbraten. Etwas klein gehackten Dill, wenig Zimt, etwas Muskat, etwas Pfeffer und Zucker dazugeben. Alles nochmal gut verrühren.

Zum Schluss 1 1/2 Tassen warmes Wasser (am besten mit derselben Tasse vom Reis messen) und 1 EL Korinthen dazugeben, gut umrühren. Den Deckel vom Topf schließen, Herd auf höchste Stufe stellen, bis es kocht, dann auf schwacher Hitze, bis das Wasser nicht mehr sichtbar ist, köcheln.

Kommentare anderer Nutzer


councellor79

27.03.2011 18:59 Uhr

Also, ich persönlich habe es genau nach Rezept versucht. Mir schmeckt's so aber nicht. Allerdings ohne Dill, Zimt, Muskat, Pfeffer, Zucker und extra noch eine feingeschnittene Knoblauchzehe finde ich meine Reissorte so Zubereitet super.
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de