Quark - Tiramisu - Creme mit verschiedenen Früchten

leichter Nachtisch
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1 Pck. Kekse, (Vollkornkekse oder Vollkornzwieback)
500 g Magerquark
300 g Joghurt, fettarmer
 etwas Butter-Vanille-Aroma
 n. B. Süßstoff
Kaki(s) oder Mandarinen aus der Dose
1/2  Mango(s)
  Kokosraspel
1 TL Zitronensaft
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Magerquark und Joghurt miteinander cremig rühren und mit Süßstoff abschmecken. Die Früchte in Würfel schneiden und unterrühren. Vanillearoma und Zitronensaft hinzu fügen und nochmals kräftig umrühren und abschmecken. Aufgrund der Süße der Früchte und der späteren Zugabe der Vollkornkekse vorsichtig süßen, da die Vollkornkekse ebenfalls Zucker enthalten.

Den Boden einer geeigneten Form mit den Keksen auslegen und darauf die Creme verteilen. Weiter wie bei einer Tiramisu schichten und mit Creme abschließen. Mit Kokosflocken bestreuen und vor dem Servieren ca. 1 Stunde kühl stellen.

Mit den oben genannten Früchten finde ich es besonders passend für den Winter, man kann aber auch andere Früchte nach Saison verwenden.

Kommentare anderer Nutzer


terrorknubbel

04.05.2011 16:40 Uhr

Hallo Lovelie,

habe heute als Nachtisch deine Tiramisu gemacht und ich hätte nicht damit gerechnet das sogar mein Mann die isst. (Hat sogar meinen Rest noch genommen )

Habe nur statt Süßstoff ein bisschen Zucker rein getan.

Das ganze in einem Rotweinglas angerichtet, mjamm.

Liebe Grüße
Terrorknubbel
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de