Zutaten

800 g Fischfilet(s), weiß
  Mehl, für den Fisch
1 kg Kartoffel(n), fest kochend
100 g Schinken, fein gewürfelt
Zwiebel(n)
2 EL Butterschmalz
100 g Butter
2 EL Mehl
1/2 Liter Milch
3 TL Senf, scharf
1 Schuss Sahne
2 TL Paprikapulver, rosenscharf
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Pellkartoffeln kochen, abkühlen lassen, pellen und in kräftige Scheiben schneiden. Am besten schon am Vortag, geht aber auch eine Stunde vor der Zubereitung.
Schinkenwürfel ohne Fett in eine heiße Pfanne geben und knusprig ausbraten. Butterschmalz und die Kartoffelscheiben zugeben. Die Kartoffelscheiben knusprig braun braten, später die gehackten Zwiebeln und das Paprikapulver zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.

Währenddessen die Fischfilets in mundgerechte Stücke schneiden und in Mehl wälzen. 50 g Butter in einer zweiten Pfanne erhitzen und die Fischstücke darin rundherum knusprig braten.

Mit einem kleinen Schluck Milch den Senf glatt rühren. 50 Gramm Butter in einem kleinen Topf erhitzen, 2 EL Mehl dazu geben und glatt rühren. Mit der restlichen Milch aufgießen, den Senf einrühren und aufkochen lassen. Mit Sahne und Salz abschmecken.

Zum Anrichten die Bratkartoffeln aufteilen, die Fischstücke darüber verteilen und die Senfsoße darüber laufen lassen.
Ein Gedicht!
Neu
Du hast das Rezept zubereitet?

Lade jetzt dein Rezeptfoto hoch!

Foto hochladen