Risotto mit Blumenkohl und Rum

scharfes Rezept

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

125 g Reis (Risotto-) oder Milchreis
1/2  Zwiebel(n)
1 Liter Brühe
4 cl Rum
Peperoni, eingelegt
  Blumenkohl, 4 kleine Röschen
  Salz und Pfeffer
  Chilipulver
  Öl, zum Anbraten
1 1/2 EL Butter
2 EL Parmesan, gerieben
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Blumenkohl, Zwiebel und Peperoni klein hacken und in einem Topf mit heißem Olivenöl ca. 5 Minuten auf mittlerer Hitze anschwitzen. Den Reis dazu geben und etwa 1-2 Minuten mitschwitzen lassen, dabei ständig umrühren.Mit dem Rum und etwa einem halben Glas der Brühe ablöschen. Immer schön rühren!
Das Risotto sollte nicht kochen, nur gemütlich vor sich hin blubbern.

Sobald die Rum/Brühe Mischung verkocht ist, etwa ein halbes Glas Brühe nachgießen. Immer weiter rühren. Ist die Brühe wieder verkocht, erneut nachgießen. So lange wiederholen, bis der Reis bissfest gegart ist. Das dauert ca. 10-15 Minuten.

Dann den Topf vom Herd nehmen und die Butter und den Parmesan beigeben und etwa 5 Minuten bei geschlossenen Deckel ziehen lassen.

Schmeckt auch super mit angebratenen Fleisch oder anderem Gemüse wie Brokkoli oder Möhrchen.

Kommentare anderer Nutzer


MasterKeks

16.02.2010 12:34 Uhr

Bei den angegebenen Zutaten war ich anfangs etwas skeptisch: Eingelegte Peperoni, Rum + Blumenkohl? Habe mich trotzdem rangemacht und muss sagen: Das Ergebnis war gut! Eine richtige Risotto-Konsistenz hatte das Gericht zwar erst am nächsten Tag, aber rein geschmacklich war es an beiden Tagen super! Würde beim nächsten Mal vielleicht auch mehr Peperoni zugeben, denn die haben tatsächlich gut zu gepasst!

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de