Quarkbällchen mit Kokos

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

  Für den Teig:
Ei(er)
125 g Zucker
250 g Quark
1 EL Zitronensaft
1 Pck. Vanillezucker
1/2 Pck. Backpulver
1/2 TL Salz
100 g Schmand
100 g Kokosraspel
250 g Mehl
  Öl, zu Frittieren
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Aus den Teigzutaten eine Rührteig herstellen.
Öl auf 170° aufheizen und mit 2 Tl. kleine Bällchen in das heiße Öl geben und goldbraun ausbacken.
Nicht zu viele Bällchen auf einmal backen, da die Bällchen beim Backen noch aufgehen.
Auf Küchenpapier gut abtropfen lassen.

Kommentare anderer Nutzer


reggaetanja

02.12.2012 16:47 Uhr

Hallo brisane! Ich habe heute das Rezept ausprobiert, hatte leider kein Cocos zu Hause, habe die Menge durch ca. 80g Mehl ersetzt. Wie formst du genau die Kugeln? Bei mir hat es gar nicht geklappt, den Teig in Form zu bringen. Außerdem sind sie außen angebrannt während die Mitte noch fast flussig war. Wie erkenne ich, dass das Öl auf 170 Grad ist, vermutlich war es einfach zu heiß? lg
Kommentar hilfreich?

brisane

10.03.2013 11:13 Uhr

Hallo,

ich habe Backoffen Thermometer, den stecke ich in das Fett.
Nicht jedes Bällchen ist perfekt, aber mit 2 TL, bekommst du schon mit der Zeit hin.
LG
Brisane
Kommentar hilfreich?

pueppijana

10.03.2013 10:20 Uhr

hallo!

habe das rezept natürlich gleich ausprobiert .
habe aber schmand weggelassen .... schmeckt trotzdem gut und man kann nicht genug davon bekommen. auch bei meiner familie sindsie sehr gut angekommen.
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de