Zutaten

500 g Hackfleisch
2 EL Olivenöl
50 g Speck, durchwachsener, geräucherter
Zwiebel(n)
150 g Möhre(n)
150 g Knollensellerie
1 Bund Petersilie, frisch oder 1 Pck. TK
Knoblauchzehe(n)
2 EL Tomatenmark
2 Dose/n Tomate(n), stückige
  Salz und Pfeffer, schwarzer und weißer
  Muskat
1/8 Liter Rotwein
Lorbeerblatt
300 g Lasagneplatte(n), ohne Vorkochen
30 g Butter
40 g Mehl
1/2 Liter Milch
 etwas Zitronensaft
200 g Käse, geriebener
  Butter, in Flöckchen
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für die Sauce Bolognese Sellerie, Möhren, Zwiebel, Knoblauch und Speck in kleine Würfel schneiden. Olivenöl in einem großen Topf erhitzen und den Speck anbraten. Das Gemüse dazu geben und 1 Minute stark anrösten. Das Hackfleisch 5 Minuten mitbraten, bis es krümelig ist. Danach die gehackte Petersilie dazu geben. Tomatenmark einrühren, dann das Ragout mit den Dosentomaten aufgießen, salzen und pfeffern. Rotwein und Lorbeerblatt zufügen und bei sanfter Hitze mindestens 30 Minuten im offenen Topf köcheln lassen.

Für die Sauce Béchamel die Butter schmelzen und das Mehl darin hell anschwitzen. Unter ständigem Rühren mit dem Schneebesen die Milch eingießen und kochen, bis die Sauce dicklich wird. Mindestens 10 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen, damit die Sauce den Mehlgeschmack verliert. Mit Salz, weißem Pfeffer, Muskat und Zitronensaft abschmecken.

Etwas Sauce Béchamel dünn auf den Boden einer Auflaufform auftragen. Dann Lasagneplatten auflegen. Etwas Sauce Bolognese, dann Sauce Béchamel auf den Lasagneplatten verteilen. Die letzte Schicht sollte Sauce Béchamel sein. Mit geriebenem Käse bestreuen und darauf die Butterflocken verteilen. Ca. 30 Minuten bei 180°C backen, bis die Kruste goldbraun ist.
Auch interessant: