Zutaten

500 g Rosenkohl
1 Dose Thunfisch, in eigenem Saft
10  Tomate(n), (Partytomaten)
Zwiebel(n), längs in Scheiben geschnitten
1 kleine Knoblauchzehe(n)
  Zitronensaft
1 TL Öl bei WW, ansonsten nach Bedarf
  Salz und Pfeffer
  Zucker
  Muskat, frisch geriebenen
  Gemüsebrühe, gekörnte zum Abschmecken
  Für die Sauce:
3 EL Käse, gerieben,bei WW, ansonsten nach Bedarf mehr
25 g Schmelzkäse, 25 % Fett bei WW
150 ml Milch, mit etwas gekörnter Brühe gewürzt
1 EL Worcestersauce bis 2 EL, evtl. Sojasoße
 evtl. Pfefferkörner, rote
 evtl. Sauce (rote Pfeffersoße)
  Muskat, frisch geriebenen
  Zucker
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Rosenkohl in Gemüsebrühe „al dente“ kochen!
In der Zwischenzeit 2 Zwiebeln längs in Streifen schneiden und in Olivenöl leicht anbraten!
Den Thunfisch zerpflücken, mit Zitrone beträufeln und auf die angeschmorten Zwiebeln geben!
Salz und Pfeffer aus der Mühle darüber und nun den Rosenkohl, halbiert, mit den kleinen Partytomaten, ebenfalls halbiert, über den Thunfisch geben!
Nun die Milch mit allen Zutaten wie Käse, Muskat, Worcestersoße, es geht auch Sojasoße, verquirlen und obenauf geben!
Wer mag, kann noch etwas Tomatenmark in die Milch zugeben!
Und nun ab in den Ofen für ca. 15 – 20 Minuten bei 200 Grad!
Nach 15 Minuten mal nachschauen!

Thunfisch im eigenen Saft schmeckt nicht zu sehr fischig! Zu Rosenkohl mag ich es so lieber!

Ich kann mir das auch gut zu Reis und Pasta vorstellen!