Enchilada - Auflauf

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1 große Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
2 EL Öl
500 g Hackfleisch, gemischt
  Salz
  Cayennepfeffer
1 Dose Kidneybohnen, 425 ml
1 Dose Mais, 212 ml
2 große Tomate(n)
400 ml Sauce (Salsa-)
Tortilla(s), ca. 16 cm Durchmesser
100 g Cheddarkäse
200 g Schmand
2 große Avocado(s), reife
2 EL Zitronensaft
1 Prise(n) Kreuzkümmel
  Oregano, frischer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 800 kcal

Zwiebel und 1 Knoblauchzehe schälen, würfeln. Öl erhitzen. Hack darin krümelig braten. Zwiebel und Knoblauch mit braten und würzen.
Kidneybohnen und Mais in einem Sieb abspülen und abtropfen lassen. Beides zum Hack geben, mit Salz und Cayennepfeffer würzen.
Tomaten waschen, vierteln und entkernen. Fruchtfleisch von 1/2 Tomate fein würfeln, Rest grob würfeln. Grobe Würfel zum Hack geben, Salsasoße angießen, alles vermischen, evtl. nachwürzen.

2/3 der Hackfüllung auf die Tortillafladen verteilen, Fladen jeweils zusammenrollen und einmal quer halbieren. 1/3 Hackfüllung auf den Boden einer großen Auflaufform verteilen. Gefüllte Tortillafladen darauf verteilen. Käse fein raspeln, mit Schmand verrühren und auf den Enchiladas verteilen. Auflauf im vorgeheizten Ofen bei 200° ca. 30 Minuten überbacken.

Avocados schälen, halbieren und entkernen. Fruchtfleisch mit Zitronensaft beträufeln und mit einer Gabel zerdrücken oder pürieren. 1 Knoblauchzehe schälen, durchpressen und mit den restlichen Tomatenwürfeln unterheben. Mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel würzen.

Auflauf mit Oregano garnieren. Avocadodip dazureichen.

Kommentare anderer Nutzer


Ink

24.06.2009 18:51 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Habe diesen Auflauf schon öfter gemacht und finde ihn suuuper lecker!!!
Ich empfehle für die Salsa-Sauce diejenige von Maggi. Ich finde nämlich dass es grad bei Salsa-Saucen geschmacklich große Unterschiede gibt. Die von Maggi passt sehr gut.
Kommentar hilfreich?

OoJaninioO

01.02.2011 10:16 Uhr

super super lecker...viel dank fürs rezept...wird auf jedenfalll wieder gemacht=)
Kommentar hilfreich?

OoJaninioO

21.02.2011 17:20 Uhr

Einfach nur super lecker! Vielen Dank fürs Rezept=)
Kommentar hilfreich?

Mightymuh

11.06.2011 21:38 Uhr

Sehr leckeres Rezept! Mein Mann hats gleich nochmal bestellt, das sollen wir auf jeden Fall wieder machen. *gg*

Vielen Dank fürs Einstellen und LG
Mightymuh
Kommentar hilfreich?

shortcake

18.06.2011 10:18 Uhr

Hallo,

vielen Dank für das leckere Rezept, uns hat es sehr gut geschmeckt. Die Bohnen habe ich meinem Freund zuliebe weggelassen und etwas mehr Salsa-Soße verwendet. Insgesamt hat die Menge für vier große Tortillas gereicht. Werde das nächste Mal noch Paprika untermischen, damit es etwas bissfester wird. Das Rezept ist gespeichert und wird bestimmt noch öfter gekocht werden!

Liebe Grüße
shortcake
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Illumina

08.07.2012 21:39 Uhr

Gabs heute in leicht abgewandelter Form. Und zwar habe ich anstatt die fertige Sauce diese Enchilada-Soße gemacht: http://www.chefkoch.de/rezepte/1312231235987142/Mexican-Enchilada-Sauce.html

Dazu gabs einen kleinen gemischten Salat (mit Mais und den restlichen Bohnen).

Ich kann nur sagen: WAHH, wie lecker ^^ Wirds jedenfalls nun öfter geben!

Danke für das tolle Rezept!
Kommentar hilfreich?

AlexundAnnika

23.03.2014 17:31 Uhr

Superlecker! Da wir Avocados nicht mögen, gibt es bei uns einfach noch puren Schmand dazu. Ich habe den Auflauf schon öfter gemacht und habe ihn gerade wieder im Ofen. Die meisten Gerichten wandele ich nach meinem Geschmack um, aber hier war wenig umzuwandeln... Statt der 2 frischen Tomaten nehme ich oft 500g gehackte Tomaten. Das ist zwar ein Fertigprodukt, aber in den Zeiten, wo es keine frischen Tomaten aus dem Garten gibt, eine gute Alternative zu den Tomaten, die es im Laden zu kaufen gibt. 5 Sterne von mir für dieses leckere Gericht!

Achso, 6 Tortillas reichen bei mir nicht. Ich nehme meistens etwa 12-14 Stück und fülle sie nicht ganz so prall.
Kommentar hilfreich?

greenenna

24.05.2014 20:24 Uhr

Schon oft nachgekocht und immer wieder lecker gefunden.
Kommentar hilfreich?

ChocoNine

25.01.2015 15:06 Uhr

Ich habe das Rezept heute zum Mittagessen ausprobiert und es war super. Sehr leicht zubereitet und sehr sehr lecker. Es kam sehr gut an! Danke für das tolle Rezept :)
Kommentar hilfreich?

Dreiundachzig

01.09.2015 19:18 Uhr

Der Enchilada-Auflauf hat wirklich gut geschmeckt. Es ist kein wirklich aufwändiges Rezept und lässt sich schnell zubereiten. Nur das Zusammenrollen der Maisfladen zeigte sich als Herausforderung. Habe ich aber trotzdem ganz gut hinbekommen.
Leider habe ich die von mir gekaufte Salsa unterschätzt und somit hat die Schärfe den Geschmack beeinflusst.
Auch am nächsten Tag in der Mikrowelle aufgewärmt hat es super geschmeckt.
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de