Zutaten

  Für den Teig:
400 g Mehl
Ei(er)
230 g Butter
280 g Puderzucker
120 ml Milch
1 Pck. Backpulver
Zitrone(n), unbehandelt, abgeriebene Schale davon
1 Prise(n) Salz
  Für die Streusel:
200 g Mehl
150 g Zucker
150 g Butter
  Zimt
1 1/2 kg Äpfel, säuerliche
  Vanillezucker
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für die Streusel das Mehl auf die Arbeitsplatte sieben, den Zucker drüberstreuen. Die Butter in kleinen Stücken, den Vanillezucker und ungefähr 1 Teelöffel Zimt zufügen. Alle Zutaten zwischen den Händen zu krümeliger Beschaffenheit verreiben und 1/2 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Während die Streusel rasten, die Äpfel schälen, in kleine Würfel schneiden und eventuell mit Zitronensaft beträufeln.

Für den Teig das Mehl mit dem Backpulver sieben. Die Eier in eine kleine Schüssel aufschlagen und durchrühren. Die Butter mit dem Puderzucker, Vanillezucker, Salz und der Zitronenschale schaumig rühren. Nach und nach die Eier zugeben. Das Mehl und die Milch wechselweise dazugeben. Die Masse gleichmäßig auf das gefettete und mit Mehl bestaubte Blech streichen.

Darauf dann die Äpfel und die Streusel verteilen und ca. 60 Minuten im auf 170° Ober-/Unterhitze vorgeheizten Backofen backen.

Auskühlen lassen und in 12 Stücke schneiden.