Griechische Rouladen

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

4 dünne Roulade(n) vom Schwein
4 halbe Peperoni, mild, entkernt
4 Port. Feta-Käse, ca. 1 cm dick
4 Zehe/n Knoblauch
  Salz und Pfeffer
  Paprikapulver, edelsüß
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Rouladen salzen, pfeffern und mit Paprikapulver würzen. Danach mit den Peperoni, dem Fetakäse und den Knoblauchzehen einrollen, mit Spießchen feststecken.
Die Rouladen scharf anbraten, in Alufolie wickeln und bei 75 Umluft Grad im Backofen 45 min durchgaren lassen.

Dazu passen Bratkartoffeln und leckerer, selbst gemachter Tsatsiki.

Kommentare anderer Nutzer


Cismoc

07.04.2009 20:06 Uhr

Danke für dieses Rezept! Ich hatte für Sonntag was ähnliches geplant, hatte aber keine Ahung, wie ich die guten Rouladen garen sollte. Dank Dir wusste ich es.

Ich hatte das Fleisch vorher noch ein wenig in einer Marinade aus Olivenöl, Knoblauch und etwas Pfeffer ziehen lassen und habe dann Kochschinken mit dem Feta zusammen eingerollt (Peperoni mag ich gar nicht). War sehr lecker... Und so schnell weg, dass ich komplett vergessen hatte, Bilder zu machen.

cmaatkamp

22.11.2010 21:54 Uhr

Diese Rouladen muss man lieben wenn man auf griechisch angehauchtes Essen steht, ich habe zu dem Fetakäse und der Peperoni noch geschnittene Oliven mit eingerollt, und den Fetakäse vor dem einrollen noch mit Chayennepfeffer gewürzt...... Das gibts jetzt sicherlich öfters zu Essen!

Gittili

29.07.2011 17:08 Uhr

Danke fürs Rezept!

Ähnliche Roulädchen habe ich gestern beim Griechen gegessen. Dünn geschnittenes Schweinfilet, gefüllt mit Feta, Peperoni, Tomaten u. Zwiebeln. Dazu gab es eine leckere, nicht allzu scharfe, sehr leckere Tomatensoße, Bauernsalat, Pommes und Brot. Mir hat das Gericht wirklich super gut geschmeckt. :-)

LG
Gittili

Gittili

29.07.2011 17:09 Uhr

Die Sternchen folgen, wenn ich es selber versucht habe. Vielleicht schon am Wochenende! *lach*

Gittili

30.07.2011 16:26 Uhr

Lecker!

Ich habe zur Füllung noch etwas Zwiebel und Dattel-Tomaten gegeben.

Dazu gab es den Tomaten-Reis hier aus dem CK: http://www.chefkoch.de/rezepte/290511107960605/Griechischer-Tomatenreis.html - und mein Tzatziki.

Hat gut geschmeckt!

LG
Gittili

betzi74

10.12.2011 10:23 Uhr

Hab das Essen gestern gemacht und meine Frau und ich waren begeistert. Wie beim Lieblingsgriechen. Kompliment :-))

ralfralfi

11.05.2012 22:36 Uhr

Ich hab den Feta-Käse noch mit etwas Frischkäse vermischt, mich ansonsten aber ans Rezept gehalten ... steht bald wieder auf dem Tisch ... superlecker !!!

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de