Zutaten

100 g Schokolade (Block-)
Zitrone(n), unbehandelt
Ei(er)
125 g Butter, oder Margarine
200 g Zucker
1 EL Kaffeepulver, lösliches
1 TL Zimt
1 Msp. Nelkenpulver
1 Msp. Kardamom
1/2 Flasche Rumaroma
150 g Mehl
1 Pck. Backpulver
150 g Mandel(n), gemahlen
2 EL Milch
  Fett, für die Form
100 g Puderzucker
  Haselnüsse, zum Bestreuen
Portionen
Rezept speichern

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Schokolade fein hacken. Zitrone heiß waschen, trockenreiben und die Schale fein abreiben. Zitrone halbieren und die eine Hälfte auspressen. Eier trennen. Fett und Zucker schaumig schlagen. Eigelb nach und nach unterrühren. Schokolade, Zitronenschale, Kaffee, Gewürze und Rum-Aroma zufügen und unterrühren. Mehl, Backpulver und Mandeln mischen und evtl. mit 2-3 EL Milch unterrühren. Eiweiß steif schlagen und in zwei Portionen vorsichtig unter den Teig heben.
Den Teig in eine gefettete Kastenform (25 oder 30 cm lang) füllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad (Umluft) ca. 10 Min. vorbacken. Dann auf 150 Grad (Umluft) herunterschalten und den Kuchen weitere 45-50 Min. backen.

Kuchen etwas abkühlen lassen und vom Rand lösen. Auf ein Gitter stürzen. Auskühlen lassen. Puderzucker und 2-3 EL Zitronensaft glatt rühren. Den Kuchen damit bestreichen. Mit grob gehackten Nüssen bestreuen.

Der Kuchen ist ein paar Tage frisch und saftig, wird also nicht so schnell trocken.