Zutaten

200 g Hüttenkäse, 0,8 % Fett
50 g Rohrzucker
1 TL Vanillezucker
Ei(er)
1 EL Zitronensaft
6 EL Mehl (Vollkorn-)
1/2 TL Backpulver
30 g Rosinen
30 g Mandelsplitter
  Butter, Margarine oder Sonnenblumenöl
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 216 kcal

Hüttenkäse in eine Rührschüssel geben und mit einer Gabel leicht auflockern. Zucker und Zitronensaft hinzugeben. Das Ei aufschlagen, mit einer Gabel verquirlen und unter die Käsemasse heben. Mehl und Backpulver miteinander vermischen und ebenfalls zu der Käsemischung geben und gut verrühren.
Fett in der Pfanne erhitzen und kleine Kleckse von der Masse hineingeben. Die Küchlein in der Mitte mit Rosinen und Mandeln belegen. Wenn die Unterseite knusprig braun ist, die Küchlein wenden und auch von der anderen Seite braten.

Die Küchlein schmecken pur, aber auch eine Vanillesoße oder eine Kugel Vanilleeis passen hervorragend.

Variation:
Anstelle der Rosinen kann auch anderes getrocknetes Obst verwendet werden. Besonders lecker sind getrocknete Cranberries.
Auch interessant: