Überbackene Frühlingszwiebeln

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

3 Bund Frühlingszwiebel(n)
4 Scheibe/n Schinken, gekochter
200 g Käse (Schnittlauchkäse)
  Butter, für die (Pie-)Form
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Frühlingszwiebeln putzen, abspülen und der Länge nach teilen. In einem Sieb mit kochendem Wasser überbrühen, abschrecken und abtropfen lassen.
Die Schinkenscheiben aufrollen, in 1 cm große Stücke schneiden und in die Form legen. Die dazu passend zugeschnittenen Frühlingszwiebeln dicht nebeneinander sternförmig auf dem Schinken anordnen. Schnittlauchkäse in Streifen schneiden und auf den Zwiebeln verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad 10-12 Minuten backen.
Für 4 Personen als Vorspeise. Als Hauptgericht reicht es für 2.
Dazu: Meterbrot

Kommentare anderer Nutzer


angelaseiten

06.06.2008 12:38 Uhr

Ich habe es ausprobiert und es ist bei der ganzen Familie gut angekommen.

utsimram

30.07.2008 14:43 Uhr

Hallo, was ist Schnittlauch-Käse? Und was kann ich alternativ benutzen?

cassicook

07.09.2010 13:10 Uhr

Super! ich hab den schinken weggelassen, weil ich sie als beilage zum hähnchenbrustfilet hatte. ich hatte sogar schnittlauchkäse da aber ich denke jede andere milde käsesorte und ein paar schnittlauchröllchen sollten es auch tun. nach 10 min hab ich den grill nochmal dazugeschaltet bis der käse schön knusprig war.

pasiflora

29.09.2013 19:51 Uhr

Hallo!
Schöne Idee, aber nicht essbar, nicht wegen des Geschmacks, sondern weil sich die Fruehlingszwiebeln, nach der Zubereitung so gar nicht zerschneiden lassen... das ganze ist etwas schwierig zu essen bzw.bleibt einem im Hals stecken,

Gruesse
Pasi

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de