Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

Eiweiß
1 Prise(n) Salz
1 TL Zitronensaft oder
1 EL Vanillezucker
250 g Puderzucker
300 g Kokosraspel
250 g Sahnequark
 n. B. Oblaten, runde
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Eiweiße mit einer Prise Salz zu sehr steifem Schnee schlagen. Den Zitronensaft oder Vanillezucker zugeben. Den Puderzucker sieben nach und nach löffelweise unterschlagen, bis die Masse dickschaumig und glänzend ist. Die Kokosraspel und den Quark unterheben.

Mit zwei Teelöffeln Teighäufchen auf die Oblaten setzen. Etwa 40 Min. bei 110 – 130°C mehr trocknen, als backen. Dabei die Backofentüre einen Spalt offen lassen. Die Makronen sollen außen fast weiß bleiben und innen weich sein.