Pfannkuchen mit Kartoffeln und Speck

auch Leineweber genannt

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Ei(er)
400 g Mehl
200 g Speck, gewürfelt
400 g Kartoffel(n)
  Milch
  Pfeffer
  Salz
  Öl, oder Schmalz
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Aus Eiern, Mehl und Milch einen nicht zu flüssigen Pfannekuchenteig herstellen und mit Salz und Pfeffer würzen. Nicht zuviel Salz, da der Speck den Pfannekuchen zusätzlich salzig macht. Teig in den Kühlschrank stellen, während man die nächsten Schritte vorbereitet.

Kartoffeln schälen und kochen. Während die Kartoffeln kochen, Speck in kleine Würfel schneiden, sofern man nicht schon fertige Speckwürfel gekauft hat.

Kartoffeln nach dem Kochen in gut 5 mm dicke Scheiben schneiden. Wenn man genug Zeit hat, sollte man sie vorher abkühlen lassen, da sie sich dann leichter schneiden lassen.

Öl (kein Olivenöl) oder Schmalz in einer Pfanne erhitzen. Jeweils ein Viertel der Kartoffelscheiben in der Pfanne verteilen, ein Viertel vom Speck dazu geben. Dann soviel Teig darüber geben. dass die Kartoffeln knapp bedeckt sind. Deckel auf die Pfanne geben und nach ein paar Minuten wenden. Nach dem Wenden ist der Deckel nicht mehr nötig. Weitere drei Pfannekuchen genauso backen.

Kommentare anderer Nutzer


wullewatz63

28.11.2010 15:38 Uhr

Ich hab statt der "normalen" Kartoffeln Pellkartoffeln genommen, außerdem kenn ich aus einem Kochbuch noch, dass man dem Pfannkuchenteig kleingeschnittenen (oder gefriergetrockneten) Schnittlauch untermengen kann.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de