Zutaten

Ei(er)
5 EL Wasser, heißes
180 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
220 g Mehl
1 1/2 TL Backpulver
6 Becher Sahne
200 g Schokolade, (Zartbitter oder Halbbitter)
 evtl. Sahnesteif
 evtl. Konfekt, (z. B. Giotto Kugeln)
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Am Vortag die Sahne aufkochen lassen, die Schokolade darin schmelzen und die Schokosahne dann über Nacht kühl stellen.

Am nächsten Tag die Eier mit heißem Wasser schaumig rühren. Zucker und Vanillezucker hinzufügen und rühren bis der Zucker vollständig aufgelöst ist. Mehl mit Backpulver sieben und unterheben. Den Backofen vorheizen. Den Teig in eine Springform geben und bei 180 Grad ca. 30 Minuten backen.

Nach dem Auskühlen den Biskuitboden zweimal quer durchschneiden. Die Schokosahne sehr steif schlagen (evtl. mit Sahnesteif). Um den unteren Biskuitboden einen Tortenring stellen und 1/3 der Schokosahne auf den Boden streichen, dann den zweiten Boden auflegen, wieder 1/3 aufstreichen und den dritten Boden auflegen. Den Tortenring entfernen. Vom Rest der Sahne etwas zur Verzierung in einen Spritzsack mit Sterntülle geben, mit dem Rest die Torte rundum einstreichen. Mit Sahnetuffs und evtl. Giotto Kugeln verzieren.
Auch interessant: